Skip to main content

Loading...
Keramikteller und Tafelsilber Teller selber bauen und gestalten (Erw. + Kinder ab 5 Jahre)
Sa. 27.04.2024 10:00
Hilpoltstein
Teller selber bauen und gestalten (Erw. + Kinder ab 5 Jahre)

Wie sah der Alltag des Fürsten Johann Friedrich aus, als er vor rund 400 Jahren seine Hilpoltsteiner Residenz bezog? Bedienstete kümmerten sich um seinen Speiseplan, aber wie hat man Lebensmittel aufbewahrt? Woraus hat man gegessen? Restauratoren fanden bei Untersuchungen originale Tongefäße. Wie stellte man das Geschirr damals her und wie geht das heute? Im Kurs entstehen 4 Teller (Steinzeug, spülmaschinenfest), die entweder durch eingedrückte Reliefs oder mit Schablonen verziert werden. Materialkosten für Ton, Glasur, Brände: 35 € pro Familie sind direkt bei der Dozentin zu bezahlen

Kursnummer I53103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 12,00
(+ 35,- € Materialkosten)
Dozent*in: Julia Isenberg
Das ehemalige Reichsparteitagsgelände in Nürnberg Rundgang
Sa. 27.04.2024 13:00
Nürnberg
Rundgang

Warum wurde ausgerechnet Nürnberg als Stadt der Reichsparteitage ausgesucht? Welche Veranstaltungen fanden dort statt? Wer waren die Teilnehmenden? Welche Rolle spielt die Architektur auf den Parteitagen? Wie erlebten die Besucherinnen und Besucher die Reichsparteitage? Diesen und anderen Fragen wird auf dem Rundgang auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg nachgegangen. Der Rundgang beginnt vor dem neuen Kassencontainer des Dokumentationszentrums. Von dort geht es zum Luitpoldhain, dem ältesten "Aufmarschgelände der Parteitage", über den Innenhof der unvollendeten Kongresshalle zur "Großen Straße". Von dort führt uns der Weg über den "Silbersee" entlang am Dutzendteich zum Zeppelinfeld und endet an der Zeppelintribüne. Bei Interesse kann nach dem Rundgang selbstständig die Interimsausstellung für die Zeit der Umbaumaßnahmen im Dokumentationszentrum besucht werden (Eintritt im Museum vor Ort). Treffpunkt: Nürnberg, Tramhaltestelle Luitpoldhain In Kooperation mit DoKuPäd - Pädagogik rund um das Dokumentationszentrum und den mittelfränkischen Volkshochschulen. Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Oberasbach-Rosstal, www.vhs-oberasbach-rosstal.de, info@vhs-oberasbach-rosstal.de, Telefon 0911 9691-2124. Anmeldung bis 22. April 2024.

Kursnummer I18408GS
Kursdetails ansehen
Gebühr: 9,00
Dozent*in: Arne Marenda
Auskunft/Anmeldung nur über die vhs Oberasbach-Rosstal, www.vhs-oberasbach-rosstal.de, vhs@oberasbach-rosstal.de, Tel. 0911 9691-2124.
"Nürnberg als Drehscheibe für den Zwangsarbeitendeneinsatz“ Vortrag im Rahmen der Reihe „Hilpoltstein 1930 -1950"
Do. 02.05.2024 18:00
Hilpoltstein
Vortrag im Rahmen der Reihe „Hilpoltstein 1930 -1950"

Nina Lutz vom Dokumentationszentrum wird über das immer noch wenig beleuchtete Thema der NS-Zwangsarbeit referieren. Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie sich auf den aktuellen Forschungsstand zum Thema Zwangsarbeit im Zusammenhang mit der Geschichte unserer Region. Nina Lutz wird in ihrem Vortrag die Bedeutung von Nürnberg als Drehscheibe für den Zwangsarbeitendeneinsatz während des Nationalsozialismus auch für Hilpoltstein beleuchten. Insgesamt mussten 13 Millionen Menschen in dieser Zeit in Deutschland Zwangsarbeit leisten. Die Referentin wird auch auf die Bedeutung Nürnbergs als Verteilzentrum für die Region eingehen. Auch in Hilpoltstein waren Zwangsarbeitende eingesetzt. Historische Belege zeigen, dass französische Kriegsgefangene aus dem Lager am Reichsparteitagsgelände in Nürnberg nach Hilpoltstein verbracht wurden. Profitieren Sie im Alltag von einem vertieften Verständnis der regionalen Geschichte und ihrer Auswirkungen auf die Gegenwart. Nina Lutz ist Mitarbeiterin am Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, Kuratorin der derzeitigen Interimsausstellung und betreibt Forschung zum Thema „Zwangsarbeit auf dem Reichsparteitagsgelände“.

Kursnummer I10301
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kostenlos
Dozent*in: Nina Lutz
Pflanzenflohmarkt im Residenzhof In Kooperation mit dem Obst- und Gartenverein Hip
Sa. 04.05.2024 09:00
Hilpoltstein
In Kooperation mit dem Obst- und Gartenverein Hip

Ableger und Samen von originellen Pflanzen und Stauden zu Schnäppchenpreisen! Hobbygärtnerinnen und -gärtner können alles anbieten, was im eigenen Garten keinen Platz mehr findet, zum Beispiel Stauden, selbst vermehrte Gehölze, Kräuter oder Saatgut. Es ist auch möglich, Gartenwerkzeuge oder Blumentöpfe zu tauschen oder zu verkaufen. Für Verkäufer ist eine Anmeldung vorab erforderlich: per E-Mail oder Telefon Aufbau ab 7.30 Uhr Kein gewerblicher Verkauf - keine Standgebühr

Kursnummer I14200
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Karin Köstler
Yin Yoga Ruhige und meditative Yogaklasse
Di. 07.05.2024 10:45
Hilpoltstein
Ruhige und meditative Yogaklasse

Finde in die Stille. Yin Yoga ist eine ruhige und meditative Yoga- und Achtsamkeitspraxis, ideal als Ergänzung zu eher dynamischen und kräftigenden Yogastilen bzw. zu fast allen Sportarten. Geübt wird vorwiegend im Sitzen und Liegen. Die Haltungen werden länger gehalten und stimulieren damit alle Yin-Gewebe (Bindegewebe, Faszien, Sehnen, Gelenke). Die Beweglichkeit wird verbessert und stressbedingte Spannungen werden abgebaut. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Einstieg ist jederzeit möglich. Unterricht findet auch teilweise in den Ferien statt.

Kursnummer I40382
Kursdetails ansehen
Gebühr: 92,00
Dozent*in: Doris Noll
Vom Brei zum Familientisch Den Übergang entspannt gestalten
Mo. 13.05.2024 09:00
Online-Kurs
Den Übergang entspannt gestalten

Die B(r)eikost-Zeit neigt sich dem Ende entgegen. Und das Interesse Ihres Kindes, am Familientisch mitzuessen, wächst. In dieser Veranstaltung erfahren Sie, durch welche Mahlzeiten die Breie ersetzt werden können, welche Lebensmittel sich gut eignen und auf welche Sie am Anfang noch verzichten sollten. Außerdem lernen Sie die Ernährungspyramide als hilfreiches und praxistaugliches Modell kennen. Damit der Übergang entspannt gelingen kann, ist es wichtig, das natürliche Essverhalten Ihres Kindes zu kennen und zu fördern. https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&jumpto=36693#sem_36693

Kursnummer I74407GS
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Melanie Wolter
Anmeldung unter: https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&jumpto=36693#sem_36693
"Das frühe Lager Dachau“ Vortrag im Rahmen der Reihe „Hilpoltstein 1930 -1950“
Do. 16.05.2024 18:00
Hilpoltstein
Vortrag im Rahmen der Reihe „Hilpoltstein 1930 -1950“

André Scharf gibt in seinem Vortrag einen Einblick in die Geschichte des Lagers Dachau in seinen Anfängen. Nach der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 errichten die Nationalsozialisten in wenigen Wochen mittels Terrormaßnahmen eine Diktatur im Deutschen Reich. Eine zentrale Rolle spielte dabei die Verfolgung und Beseitigung der politischen Opposition. Zur massenhaften Inhaftierung der politischen Gegner wurden reichsweit Konzentrationslager eröffnet. So auch das Konzentrationslager Dachau. Die meisten Menschen aus Hilpoltstein und Umgebung, die in einem Konzentrationslager in Haft saßen, waren politische Häftlinge und fast alle landeten in Dachau. Im Vortrag erfahren Interessierte grundlegende Kenntnisse über das System der Konzentrationslager, ihre Bedeutung für den Machterhalt des Nationalsozialismus und den Zusammenhang mit unserer Region. Profitieren Sie im Alltag von einem vertieften Verständnis der regionalen Geschichte und ihrer Auswirkungen auf die Gegenwart. André Scharf ist Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Dachau und Archivar und beteiligt an Forschungen zum Außenlager Allach.

Kursnummer I10302
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kostenlos
Dozent*in: André Scharf
"Hilpoltstein im Nationalsozialismus in Bildern“ Im Rahmen der Reihe „Hilpoltstein 1930 -1950"
Mi. 29.05.2024 18:00
Hilpoltstein
Im Rahmen der Reihe „Hilpoltstein 1930 -1950"

Maria Dechant nimmt uns mit auf eine Reise in die Vergangenheit Hilpoltsteins. In die Zeit des Nationalsozialismus, die auch diese Stadt in vielfältiger Weise prägte. Wie stark Alltag, Berufsleben, Freizeit und politisches Leben vereinnahmt waren, zeigen Bilder in eindrücklicher Weise. Ob vom Denkmal Solarer Höhe oder vom Burgfest, kein Lebensbereich blieb unberührt. Maria Dechant, Wissenschaftliche Mitarbeiterin für die historische Studie „Hilpoltstein im Nationalsozialismus“, wird einzigartige Einblicke in die Vergangenheit Hilpoltsteins bieten. Nutzen Sie die Gelegenheit, Geschichte hautnah zu erleben.

Kursnummer I10303
Kursdetails ansehen
Gebühr: Kostenlos
Dozent*in: Maria Dechant
Silberringe "de Luxe" Luxuriöse Silberringe auch mit Edelsteinen
Fr. 07.06.2024 17:30
Hilpoltstein
Luxuriöse Silberringe auch mit Edelsteinen

Ringe mit Strukturen liegen im Trend. Sie lernen neben den bekannten Hammerschlag-Oberflächen auch vielerlei andere Strukturoberflächen kennen und gestalten mit den angebotenen strukturierten oder glatten Ringbändern Ihren ganz individuellen Silberring, den Sie zusätzlich mit echten oder synthetischen Edelsteinen verzieren können. Auch eine asymmetrische Ausgestaltung der Ringschiene, von breit nach schmal, ist möglich. Natürlich gibt es auch weiterhin die beliebten dekorativen Schmuckplatten. Materialkosten ca. 20 - 70 € pro Ring sind an die Kursleiterin zu entrichten. Das Werkzeug wird gestellt.

Kursnummer I53604
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
(+ Materialkosten)
Dozent*in: Renate Brandel-Motzel
Mobile Payment Funktionsweise, Rechtliches und Risiken des mobilen Bezahlens
Di. 11.06.2024 19:00
Online-Kurs
Funktionsweise, Rechtliches und Risiken des mobilen Bezahlens

Mobiles Bezahlen mit dem Smartphone oder der Smartwatch hält sowohl im Handel vor Ort als auch beim Online-Shopping immer weiter Einzug. App an, kurz dranhalten, einlesen, fertig - der Geldbeutel kann zuhause bleiben. Wie das bargeldlose Bezahlen funktioniert und worauf Sie für eine sichere Nutzung von mobilen Zahlungsdiensten achten sollten, erfahren Verbraucher*innen in diesem Online-Vortrag. Der Vortrag ist kostenlos im Rahmen des Stützpunkts Verbraucherbildung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz. Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Oberasbach-Rosstal, www.vhs-oberasbach-rosstal.de, info@vhs-oberasbach-rosstal.de, Telefon 0911 9691-2124, Kurs-Nr. 2310D. Online-Anmeldungen werden nur bis 6 Uhr morgens am Tag der Veranstaltung sicher bearbeitet, danach können Sie gerne anrufen.

Kursnummer I11022GS
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Verbraucherzentrale Bayern
Auskunft/Anmeldung nur über die vhs Oberasbach-Rosstal, www.vhs-oberasbach-rosstal.de, vhs@oberasbach-rosstal.de, Tel. 0911 9691-2124.
Gesund und mit Bewegung durch die Schwangerschaft - Hip
Mi. 19.06.2024 17:30
Online-Kurs

Aktiv sein in der Schwangerschaft ist genauso wichtig wie die bedarfsgerechte Ernährung. Bei einem normalen Schwangerschaftsverlauf ist Bewegung wünschenswert und bringt viele Vorteile für Mutter und Baby. Welche Bewegungsarten empfehlenswert sind und wie Frau mehr Bewegung in den Alltag bringen kann, wird anhand von praktischen Übungen aufgezeigt. https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&jumpto=36699#sem_36699

Kursnummer I74057GS
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Verena Fuchs
Anmeldung unter: https://www.weiterbildung.bayern.de/index.cfm?seite=veranstaltungsliste&jumpto=36699#sem_36699
Loading...
24.04.24 11:02:20