Skip to main content

Wildpflanzenführung mit Kräutersalzherstellung
Was Oma noch wusste

Wildpflanzen wurden von unseren Großmüttern und Urgroßmüttern noch ganz selbstverständlich und regelmäßig verwendet. Den Weg in die Apotheke hat man sich durch Anwenden von einfachen "Hausmittelchen" meistens sparen können. Auch in der Küche bediente man sich des "Superfoods" aus dem Garten oder vom Wegrand. Bei unserem Spaziergang (1-2 km) lernen wir Wildpflanzen kennen und lernen, wie wir sie ganz einfach - wieder - in unseren Alltag integrieren können.

Material

Stoffbeutel oder Korb, kleine Schere oder Messer

Wildpflanzenführung mit Kräutersalzherstellung
Was Oma noch wusste

Wildpflanzen wurden von unseren Großmüttern und Urgroßmüttern noch ganz selbstverständlich und regelmäßig verwendet. Den Weg in die Apotheke hat man sich durch Anwenden von einfachen "Hausmittelchen" meistens sparen können. Auch in der Küche bediente man sich des "Superfoods" aus dem Garten oder vom Wegrand. Bei unserem Spaziergang (1-2 km) lernen wir Wildpflanzen kennen und lernen, wie wir sie ganz einfach - wieder - in unseren Alltag integrieren können.

Material

Stoffbeutel oder Korb, kleine Schere oder Messer

  • Gebühr
    13,00 €
  • Kursnummer: I18468
  • Start
    Sa. 11.05.2024
    11:00 Uhr
    Ende
    Sa. 11.05.2024
    13:00 Uhr
  • 1 x Termin
    Dozent*in:
    Ute Seelig
    Außenstelle: Allersberg
    Allersberg, Am Brünnele, Pyrbaumer Str. 67
    90584 Allersberg
23.05.24 21:41:16