Skip to main content

Spaziergang zu den Wasserschutzgebieten von Roth

Der Werkleiter der Rother Stadtwerke, Dr. Gerhard Brunner, führt im Rahmen der Themenreihe „Energie“ der vhs den Spaziergang zum Wasserschutzgebiet von Roth.
Für die Stadt Roth wird das Trinkwasser ausschließlich im Rother Stadtwald und im Wasserschutzgebiet Eckersmühlen gewonnen. Wir alle sind darauf angewiesen, genügend Wasser und sauberes Trinkwasser zu jeder Zeit zur Verfügung zu haben. Trinkwasser wird für die Ernährung, die Gesundheit, in Haus und Garten, für die Industrie, die Ökosysteme und für Energie benötigt. Der Klimawandel führt zu einer großen Herausforderung, die jeder Bürger und jede Bürgerin mittragen muss und es stellt sich die Frage: Hat die Trinkwasserentnahme in den beiden Wasserschutzgebieten negative Auswirkungen auf die Umwelt und unser Leben in Roth?
Diese Frage wird beim Gang durch den Wald um das Wasserwerk Roth beantwortet.
Über Wassermangel und Wasserkonflikte hört man vieles in den Medien, aber viel zu wenig darüber, dass Wasser, wenn es effektiv bewirtschaftet wird, zum Klimaschutz beitragen kann und sich an den Klimawandel anpasst. Wir alle müssen Wasser effizienter nutzen, Wasserverluste und unnötiges Nutzen von Wasser vermeiden. Dafür sorgen die Stadtwerke Roth.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Spaziergang zu den Wasserschutzgebieten von Roth

Der Werkleiter der Rother Stadtwerke, Dr. Gerhard Brunner, führt im Rahmen der Themenreihe „Energie“ der vhs den Spaziergang zum Wasserschutzgebiet von Roth.
Für die Stadt Roth wird das Trinkwasser ausschließlich im Rother Stadtwald und im Wasserschutzgebiet Eckersmühlen gewonnen. Wir alle sind darauf angewiesen, genügend Wasser und sauberes Trinkwasser zu jeder Zeit zur Verfügung zu haben. Trinkwasser wird für die Ernährung, die Gesundheit, in Haus und Garten, für die Industrie, die Ökosysteme und für Energie benötigt. Der Klimawandel führt zu einer großen Herausforderung, die jeder Bürger und jede Bürgerin mittragen muss und es stellt sich die Frage: Hat die Trinkwasserentnahme in den beiden Wasserschutzgebieten negative Auswirkungen auf die Umwelt und unser Leben in Roth?
Diese Frage wird beim Gang durch den Wald um das Wasserwerk Roth beantwortet.
Über Wassermangel und Wasserkonflikte hört man vieles in den Medien, aber viel zu wenig darüber, dass Wasser, wenn es effektiv bewirtschaftet wird, zum Klimaschutz beitragen kann und sich an den Klimawandel anpasst. Wir alle müssen Wasser effizienter nutzen, Wasserverluste und unnötiges Nutzen von Wasser vermeiden. Dafür sorgen die Stadtwerke Roth.
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!
23.05.24 21:40:00