Skip to main content

Natur / Umwelt / Globalisierung

Loading...
Waldbaden Stress reduzieren, Ballast abwerfen
Mi. 29.05.2024 17:00
Rohr
Stress reduzieren, Ballast abwerfen

Na, schon mal im Wald gebadet? In Japan schon seit den 1980er Jahren bekannt, ist Waldbaden nun auch in Europa angekommen. Mit jedem Schritt durch den Wald wird der Ballast des Alltages weniger und Stress löst sich buchstäblich in Luft auf. Das Immunsystem wird gestärkt, der Blutdruck reguliert und Sie können freier atmen. Diese Wirkung des Waldes auf das vegetative Nervensystem konnte durch Studien belegt werden. Wir tauchen in den Wald mit allen unseren Sinnen ein. Wir hören bewusst das Rauschen der Blätter, die Vogelstimmen, wir atmen den Duft von Tannennadeln, ertasten mit unseren Händen die Kraft der Bäume. Kurze Übungen (z. B. Atemübungen, Meditation, Wahrnehmungs- und Partnerübungen sowie Achtsamkeitsübungen) runden unseren Waldbadbesuch ab. Waldluft ist Medizin zum Einatmen und ja, wir umarmen einen Baum. Keine Ermäßigung möglich.

Kursnummer I18464
Kursdetails ansehen
Gebühr: 19,00
(inkl. Materialkosten)
Dozent*in: Petra Ortlepp
Wildkräuterküche Frühlingserwachen mit den Schätzen der Natur
Di. 04.06.2024 17:30
Büchenbach
Frühlingserwachen mit den Schätzen der Natur

Wilde Kräuter sind mehr als Blatt und Stängel. Sie verbinden uns mit der wunderbaren Natur. Nach dem Kennenlernen der Kräuter bereiten wir ein leckeres Wildkräuterbuffet bestehend aus Brennnesselfrikadellen, Salat mit Lindenblättern, grünem Kartoffelpüree, Kürbis mit Bärenklau und Reissalat mit Bärenklau zu. Zusätzlich stellen wir ein Brennnesseloxymel her, welcher jeder mit nach Hause nehmen kann.

Kursnummer I42003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
(inkl. Materialkosten)
Dozent*in: Petra Ortlepp
Spaziergang zu den Wasserschutzgebieten von Roth
Sa. 08.06.2024 14:00
Roth

Der Werkleiter der Rother Stadtwerke, Dr. Gerhard Brunner, führt im Rahmen der Themenreihe „Energie“ der vhs den Spaziergang zum Wasserschutzgebiet von Roth. Für die Stadt Roth wird das Trinkwasser ausschließlich im Rother Stadtwald und im Wasserschutzgebiet Eckersmühlen gewonnen. Wir alle sind darauf angewiesen, genügend Wasser und sauberes Trinkwasser zu jeder Zeit zur Verfügung zu haben. Trinkwasser wird für die Ernährung, die Gesundheit, in Haus und Garten, für die Industrie, die Ökosysteme und für Energie benötigt. Der Klimawandel führt zu einer großen Herausforderung, die jeder Bürger und jede Bürgerin mittragen muss und es stellt sich die Frage: Hat die Trinkwasserentnahme in den beiden Wasserschutzgebieten negative Auswirkungen auf die Umwelt und unser Leben in Roth? Diese Frage wird beim Gang durch den Wald um das Wasserwerk Roth beantwortet. Über Wassermangel und Wasserkonflikte hört man vieles in den Medien, aber viel zu wenig darüber, dass Wasser, wenn es effektiv bewirtschaftet wird, zum Klimaschutz beitragen kann und sich an den Klimawandel anpasst. Wir alle müssen Wasser effizienter nutzen, Wasserverluste und unnötiges Nutzen von Wasser vermeiden. Dafür sorgen die Stadtwerke Roth. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Kursnummer I14110
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Gerhard Brunner
Effektive Mikroorganismen Bakterienfreundlich Leben - Einführungsvortrag
Di. 11.06.2024 18:00
Heideck
Bakterienfreundlich Leben - Einführungsvortrag

Mikroorganismen bevölkern die Welt - seit Anbeginn. Heute wissen wir, wie wichtig sie für unser Leben sind. Wir selbst können durch den gezielten Einsatz von "Effektiven Mikroorganismen" viel für unser eigenes Wohlbefinden tun und zu einer gesunden Umwelt beitragen: im Haushalt, im Garten, bei der Körperpflege und in der Ernährung. Was sind "Effektive Mikroorganismen"? Wofür sind sie gut? Wie werden sie angewendet? Dieses und mehr erfahren Sie in diesem Vortrag. Keine Ermäßigung möglich.

Kursnummer I14103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 6,00
Dozent*in: Ursula Moshandl
Wildkräuterwanderung Johannis- kraut,-beeren,-feuer-, fest
Mi. 19.06.2024 16:30
Wendelstein
Johannis- kraut,-beeren,-feuer-, fest

Bald ist der längste Tag im Jahr. Wir wandern über die Felder und schauen, was es zu ernten gibt. In gemütlicher Runde zupfen wir Johanniskraut, das jeder für die dunkle Jahreszeit mit nach Hause nehmen kann. Dabei hören wir Geschichten über dieses Kraut und die Kraft der schwarzen Johannisbeere. Wir trinken schwarze Johannisbeerlimo und essen veganen Beerenkuchen. Wer noch länger bleiben mag, ist gerne eingeladen am Feuer noch einige Lieder zu singen. Keine Ermäßigung möglich. Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Kursnummer I18487
Kursdetails ansehen
Gebühr: 18,00
(inkl. Materialkosten)
Dozent*in: Brigitte Reischle
Wilder Blütenzauber - Wildkräuter und ihre Blüten Wildkräuter erkennen, sammeln und einsetzen
So. 30.06.2024 11:00
Roth
Wildkräuter erkennen, sammeln und einsetzen

Wir erkunden die Aromen und Farben der Sommer- und Sonnenkräuter. Es gibt Tipps und Ideen zur Verwendung und wir stellen ein buntes leckeres Wildblütensalz her.

Kursnummer I18471
Kursdetails ansehen
Gebühr: 13,00
Dozent*in: Ute Seelig
Naturfarbenwerkstatt Kunst mit selbstgemachten Farben
Sa. 13.07.2024 14:00
Greding
Kunst mit selbstgemachten Farben

Wir stellen aus Blüten und Pflanzen Naturfarben zum Malen her. Natürlich finden die Farben direkt Anwendung und ich führe Sie ein ins "Nature Journaling". In Ihrem eigenen Naturtagebuch können Sie mit den wasserbasierten Farben gestalten und experimentieren. "Nature Journaling" ist eine Technik, um intensiv und kreativ in die Natur einzutauchen. Verbinde dich mit der Natur vor der Haustüre und staune über die vielen winzigen Details in den Formen und Farben der Natur. Nimm dir bewusst Zeit für dich, wende dich ab von der Hektik des Alltags und tanke neue Kraft im kreativen Schaffen. Genieße eine abwechslungsreiche Zeit mit Gleichgesinnten.

Kursnummer I52002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 27,00
(inkl. Materialkosten)
Dozent*in: Elke Kuhnke
Grundkurs Motorsägenarbeiten Für Brennholzselbstwerber
Fr. 08.11.2024 17:00
Kammerstein - Haag
Für Brennholzselbstwerber

Motorsägen erleichtern die Arbeit im Wald. Aber: Arbeit mit der Motorsäge ist gefährlich. Für Anfänger und alle gelegentlichen Benutzer, die für private Zwecke Holz be- und aufarbeiten, sollte deshalb der Besuch eines Motorsägenkurses selbstverständlich sein. Schwerpunkt des Kurses ist die Aufarbeitung von Brennholz. Eingegangen wird aber auch auf Motorsägentechnik, Werkzeuge und Geräte, Fälltechniken im Schwachholzbereich und das Zufallbringen hängen gebliebener Bäume. Der Kurs deckt die Inhalte gemäß den Vorgaben der DGUV Information 214-059 Modul A ab. Die Teilnehmer erhalten hierüber ein Zertifikat ("Motorsägenführerschein"). Bitte geben Sie hierfür unbedingt ein korrektes Geburtsdatum bei der Anmeldung an. Ein Zuschuss der SVLFG ist für diesen Kurs nicht möglich. Teilnahmevoraussetzungen: - Mindestalter 18 Jahre - Vollständige persönliche Schutzausrüstung: Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz(!), Schnittschutzhose, Arbeits-Handschuhe Die Schutzausrüstung kann am Veranstaltungsort (auch an den Kurstagen) zu Sonderpreisen erworben werden. In Zusammenarbeit mit der Fa. Götz GmbH, Forst- und Gartentechnik, Schwabacher Str. 5-7, 91126 Kammerstein-Haag. Keine Ermäßigung möglich.

Kursnummer J22151
Kursdetails ansehen
Gebühr: 165,00
Dozent*in: Peter Helmstetter
Grundkurs Motorsägenarbeiten Für Brennholzselbstwerber
Fr. 22.11.2024 17:00
Kammerstein - Haag
Für Brennholzselbstwerber

Motorsägen erleichtern die Arbeit im Wald. Aber: Arbeit mit der Motorsäge ist gefährlich. Für Anfänger und alle gelegentlichen Benutzer, die für private Zwecke Holz be- und aufarbeiten, sollte deshalb der Besuch eines Motorsägenkurses selbstverständlich sein. Schwerpunkt des Kurses ist die Aufarbeitung von Brennholz. Eingegangen wird aber auch auf Motorsägentechnik, Werkzeuge und Geräte, Fälltechniken im Schwachholzbereich und das Zufallbringen hängen gebliebener Bäume. Der Kurs deckt die Inhalte gemäß den Vorgaben der DGUV Information 214-059 Modul A ab. Die Teilnehmer erhalten hierüber ein Zertifikat ("Motorsägenführerschein"). Bitte geben Sie hierfür unbedingt ein korrektes Geburtsdatum bei der Anmeldung an. Ein Zuschuss der SVLFG ist für diesen Kurs nicht möglich. Teilnahmevoraussetzungen: - Mindestalter 18 Jahre - Vollständige persönliche Schutzausrüstung: Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz, Sicherheitsschuhe mit Schnittschutz(!), Schnittschutzhose, Arbeits-Handschuhe Die Schutzausrüstung kann am Veranstaltungsort (auch an den Kurstagen) zu Sonderpreisen erworben werden. In Zusammenarbeit mit der Fa. Götz GmbH, Forst- und Gartentechnik, Schwabacher Str. 5-7, 91126 Kammerstein-Haag. Keine Ermäßigung möglich.

Kursnummer J22152
Kursdetails ansehen
Gebühr: 165,00
Dozent*in: Peter Helmstetter
Loading...
26.05.24 08:03:39