Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm / Programm / Kultur / Lesungen / Literatur
Programm / Programm / Kultur / Lesungen / Literatur
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Alte Deutsche Schreibschrift - Wen (10350)

Di. 20.11.2018 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 11.12.2018 in Wendelstein
Dozent: Ludwig Weber

Haben Sie vielleicht alte Notariatsurkunden und handgeschriebene Briefe von Großmutter oder Großvater und können diese nicht lesen? Haben Sie evtl. vor, Ahnenforschung in Kirchenbüchern und Archivunterlagen zu betreiben? Dieser Kurs soll Ihnen die Grundkenntnisse zum Schreiben einer "Sütterlin"-Variante und zum Lesen von Texten aus dem 19. und 20. Jahrhundert vermitteln. Zu Übungszwecken wird auch auf Online-Angebote (z.B. Digitale Schriftkunde - Übungsplattform der Bayerischen Archivverwaltung) eingegangen.

In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Schwarzachtal und Unteres Pegnitztal.
Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Landkreis Roth, www.vhs-roth.de, info@vhs-roth.de, Tel. 09174/4749-0.

Anmeldung möglich Woher das Böse? - Hei (12101)

Do. 25.10.2018 19:00 - 21:00 Uhr in Heideck
Dozentin: Silja Luft-Steidl

Aus dem wissenschaftlichen Buch "Woher das Böse? Die Lösung einer Menschheitsfrage bei Eugen Drewermann" (2016) liest die Autorin Silja Luft-Steidl Passagen und inspiriert zum philosophisch-theologischen Gespräch. Gehören Bosheit, Gewalt und Kriege zu einer "sündigen" Menschheit? Gibt es "Gute" und "Böse"? Wie kann man selbst Frieden finden - bewirken? Die Thematik reicht von privaten bis zu globalen Krisenbühnen.

Anmeldung möglich Geht doch - Hip (50002)

Do. 27.09.2018 19:30 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Uli Hauser

„Wie nur ein paar Schritte mehr unser Leben besser machen.“
Uli Hauser ist immer schon gern zu Fuß gegangen. Warum, darüber hatte er sich noch nie den Kopf zerbrochen. Im vergangenen Sommer nun hat er sich auf den Weg gemacht, von Hamburg aus Richtung Süden. Sein Ziel: Italien. Weil er wissen wollte, wie das geht: Gehen. Was es mit einem macht, im Kopf und in den Beinen. Weil er das Gefühl hatte, dass wir zu oft von Ort zu Ort hetzen, zu viel fahren, zu viel sitzen, zu wenig auf uns achten.
An diesem Abend teilt er mit dem Publikum seine Erlebnisse, als er sich von den Menschen am Wegrand leiten ließ, zur nächsten Begegnung und zur nächsten Geschichte.
Uli Hauser, Jahrgang 1962, ist seit über zehn Jahren Redakteur im Ressort Deutschland und Gesellschaft beim „Stern“. Er lebt in Hamburg.

Anmeldung möglich Der Landkreis liest - Red (50012)

Di. 23.10.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Rednitzhembach
Dozentin: Cordula Doßler

Der Mensch lebt von und für Geschichten. In der Reihe "Der Landkreis liest" stellen vier Persönlichkeiten aus dem Ort Texte vor, die sie bewegt, getröstet, erheitert oder aufgeregt haben. Lassen Sie sich überraschen, welche Geschichten Bürgermeister Jürgen Spahl, Kulturbeauftragte Christel Vogelsang, die Leiterin der Bücherei Evelyn Greubel und der Spielleiter des "Theater Rednitzhembach e.V." Jörg Deffner auf ihrem Nachtkästchen liegen haben.

Anmeldung möglich Kulturfrühstück - Roth (50013)

So. 11.11.2018 10:00 - 11:30 Uhr in Roth
Dozentin: Susanne Höcker

Verbringen Sie einen gemütlichen Sonntagvormittag mit einem kombinierten Ohren- und Gaumenschmaus. Bei einem leckeren Frühstücksbuffet reißt Sie Monika Martin mit ihrem unterhaltsamen Vortrag aus dem Novembergrau. Die Autorin führt seit 1996 für das Institut für Regionalgeschichte, Geschichte für Alle e.V. historische Stadtrundgänge in Nürnberg durch. In der Reihe „Krimis mit Geschichte“ verbindet sie ihre literarische Tätigkeit mit ihrem regionalgeschichtlichen Engagement zu Kriminalromanen mit Fakten aus der Nürnberger Stadtgeschichte.
Neben der reinen Lesung aus ihrem aktuellen Roman „Teichwächter“ plaudert Monika Martin aus dem Nähkästchen und gibt heitere Anekdoten zur Entstehung der Werke preis.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Bücherei Roth und der Seniorenbeauftragten statt.
Anmeldung bis zum 29. Oktober zwingend erforderlich, Veranstaltung entfällt bei zu wenigen Teilnehmern. Keine Tageskasse.

Anmeldung möglich Lesung "Roth ist bunt" - Roth (50014)

So. 25.11.2018 16:00 - 17:30 Uhr in Roth
Dozentin: Umeswaran Arunagirinathan

"Der fremde Deutsche" ist die Geschichte der gelungenen Integration eines tamilischen Kriegsflüchtlings, der als unbegleiteter zwölfjähriger Junge nach Deutschland kam. Anschaulich schildert der Autor seinen Weg vom geduldeten Kinderflüchtling zum Arzt und deutschen Staatsbürger. Es ist die Geschichte einer gelungenen Integration eines tamilischen Kriegsflüchtlings, der als unbegleiteter zwölfjähriger Junge nach Deutschland kam. Arunagirinathan möchte mit seinem Buch bei Deutschen um mehr Verständnis für Flüchtlinge werben und zugleich Flüchtlinge ermutigen, sich in die deutsche Gesellschaft einzufügen.

Anmeldung möglich Wendelsteiner Geschichten - Wen (50015)

So. 25.11.2018 11:00 - 13:00 Uhr in Wendelstein
Dozentin: Gudrun Vollmuth

Die vhs Wendelstein lädt mit Gudrun Vollmuth, 1. Trägerin des "Wendelsteiner Kulturpreises" zu einer Lesung mit der Schreibwerkstatt Wendelstein und musikalischer Umrahmung durch Hermann Lahm ein. In der Pause ist für einen kleinen Imbiss gesorgt.

Anmeldung möglich Adventliche Lesung - Rött (50016)

Do. 29.11.2018 19:00 - 20:30 Uhr in Röttenbach
Dozentin: Cordula Doßler

Autorinnen und Autoren der Schreibwerkstatt Wendelstein lesen aus ihren Texten rund um die Adventszeit. Sie erinnern an die Winterfreuden der Kindheit, an das geheimnisvolle Walten des Christkinds, an weihnachtliche Düfte und leckere Festtagsgerichte. Sie haben den Zauber dieser Zeit in Geschichten und Gedichten eingefangen, mal in Hochsprache, mal in fränkischer Mundart. Stimmen Sie sich an diesem Abend auf die bevorstehende Adventszeit ein. In Zusammenarbeit mit der Bücherei in Röttenbach.

Anmeldung möglich Montags-Lesungen - Roth (50070)

Mo. 01.10.2018 (16:30 - 18:00 Uhr) - Mo. 28.01.2019 in Roth
Dozentin: Christa Andresen

Die Rother Montags-Lesungen bieten wieder interessante Texte von unterschiedlichsten Vorleserinnen und Vorlesern. 1.10. Cordula Doßler "Reisen in Deutschland mit Mark Twain und Wolfgang Büscher", 8.10. Wilhelm Lauterbach „Gedankenfetzen“, 15.10. Stefanie Baier „Amalias geheimes Tagebuch“, 22.10. Eva Pieper aus Kishons Reisegeschichten, 5.11. Dr. Walburga Kumar aus Stefan Zweigs „Die Schachnovelle“, 12.11. Angela Rudolf „Anam cara – das Buch der keltischen Weisheit von John O’Donnohue, 19.11. Ingrid und Florina Grassl, 26.11. Brigitte Vogel-Kutz „Gegen den Novemberblues“, 3.12. Hans Pfähler aus „Sei amol still und horch zou“: Gedichte und Geschichten zur Adventszeit, 10.12. Eve Grass „Das Pegasosgen“, 17.12. Karin Zargaoui „Weihnachtliches“, 07.01. Überraschung, 14.01. Überraschung, 21.01. Susanne Höcker liest ein Textpotpourri: Die Russen kommen!, 28.01. Edeltraud Dörr „Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde.

Anmeldung möglich Literaturkreis - Ab (50100)

Do. 04.10.2018 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 18.10.2018 in Abenberg
Dozent: Albert Rösch

Neben einer Einführung in die zeitgenössische französische Literatur werden die Romane "Das Findelkind" von Didier van Cauwelaert, "Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück" von Francois Lelord und "Ein Geheimnis" von Philippe Grimbert besprochen.



Seite 1 von 2