Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm / Programm / Gesundheit / Entspannung / Stressbewältigung / Meditation, Autogenes Training
Programm / Programm / Gesundheit / Entspannung / Stressbewältigung / Meditation, Autogenes Training

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Meditation in Bewegung Die vier Himmelsrichtungen" (Nr. 40135) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Der Kurs hat bereits begonnen. Bitte erfragen Sie eine mögliche Teilnahme. Meditation - All (40100)

Mo. 02.03.2020 (09:15 - 10:15 Uhr) - Mo. 15.06.2020 in Allersberg
Dozentin: Eva-Maria Harrer

Unser Geist ist ständig in Bewegung, was dazu führt, dass wir unsere Klarheit verlieren und uns innerlich unruhig fühlen. Meditation bedeutet, den Geist auf ein Objekt zu lenken. So kann sich der Geist zentrieren und beruhigen. Dies führt zu körperlicher, geistiger und seelischer Entspannung. Vor der Meditation werden erst verschiedene Körperübungen ausgeführt, um es dem Geist leichter zu machen, sich vom Alltag zu lösen. So ist der Geist gut vorbereitet für die Meditation.

Anmeldung möglich Lichtmeditation - Roth (40132)

Do. 07.05.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Roth
Dozentin: Brigitte Kayser

In stimmungsvoller Atmosphäre begrüßen wir den Frühling, die Natur, die Sonne und das Licht. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

Der Kurs hat bereits begonnen. Bitte erfragen Sie eine mögliche Teilnahme. Meditation in Bewegung - Swa (40135)

Fr. 20.03.2020 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 24.07.2020 in Schwanstetten
Dozentin: Gerda Ana Porschert

Meditation der vier Himmelsrichtungen und andere dynamische Meditationen. Bewegungen mit Musik für Gleichgewicht, Orientierung und Klarheit. Nacherleben in Stille. Fortsetzungskurs: Neuzugänge nach Rücksprache möglich.

Anmeldung möglich Faszien - Hip (40800)

Fr. 29.05.2020 18:00 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Rita Schön

In diesem Workshop lernen wir Zusammenhänge im Körper über das fasziale Gewebe kennen. Wir rollen Muskel-Faszien-Bahnen ab und arbeiten mit speziellen Faszienübungen. Faszien haben sehr viel damit zu tun, wie wir unseren Körper wahrnehmen. Faszienverkörperung und -bewusstsein verbessert Beweglichkeit, Koordination und Körperhaltung. Sie nehmen neue Ideen und Ansatzpunkte für angenehmes, schmerzfreies Training mit, das außerdem noch Spaß macht.

Anmeldung auf Warteliste Beckenbodentraining - All (41310)

Di. 21.04.2020 (19:00 - 20:15 Uhr) - Di. 26.05.2020 in Allersberg
Dozentin: Ulrike Brosowski

Den Beckenboden sieht und spürt man nicht - solange, bis wir merken, dass er seine Kraft und Elastizität eingebüßt hat. Aber wir können lernen, die Muskeln des Beckenbodens zu trainieren und zu stärken. Das Beckenbodentraining beinhaltet sowohl Spannungs- als auch Entspannungs- und Wahrnehmungsübungen. Ein stabiler Beckenboden bietet den inneren Organen Halt und kann zu einem positiven Körpergefühl ganz entscheidend beitragen.