Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm / Programm / Kultur / Lesungen, Musik, Theater / Lesungen
Programm / Programm / Kultur / Lesungen, Musik, Theater / Lesungen

Anmeldung möglich Alte Deutsche Schreibschrift - Wen (10351)

Di. 01.10.2019 (18:00 - 19:30 Uhr) - Di. 22.10.2019 in Wendelstein
Dozent: Ludwig Weber

Haben Sie vielleicht alte Notariatsurkunden und handgeschriebene Briefe von Großmutter oder Großvater und können diese nicht lesen? Haben Sie evtl. vor, Ahnenforschung in Kirchenbüchern und Archivunterlagen zu betreiben? Dieser Kurs soll Ihnen die Grundkenntnisse zum Schreiben einer "Sütterlin"-Variante und zum Lesen von Texten aus dem 19. und 20. Jahrhundert vermitteln. Zu Übungszwecken wird auch auf Online-Angebote (z.B. Digitale Schriftkunde - Übungsplattform der Bayerischen Archivverwaltung) eingegangen.

In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Schwarzachtal und Unteres Pegnitztal.
Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Landkreis Roth, www.vhs-roth.de, info@vhs-roth.de, Tel. 09174/4749-0.

Anmeldung möglich Schwarzwasser im Wandel der Zeit - Hei (50004)

Mi. 30.10.2019 19:00 - 20:00 Uhr in Heideck
Dozent: Wilhelm Rubick

Nach dem Zweiten Weltkrieg haben sich im Landkreis zahlreiche Sudetendeutsche niedergelassen. Doch wer kennt heute noch Ortsnamen wie Schwarzwasser? Viele Kinder und Enkel wissen kaum etwas über die alte Heimat ihrer Eltern und Großeltern. Wie sah die Landschaft aus, wie hat es sich dort gelebt? Wovon haben die Menschen gelebt?
Wilhelm Rubick stellt in Auszügen den umfangreichen Band „Schwarzwasser im Wandel der Zeit“ vor und lässt den Ort bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs lebendig werden. Wie kam es zur Besiedelung der Altvaterregion durch Deutsche? Wie war das Zusammenleben in der Region? Er erzählt von der Landschaft, dem Steinbruch, der Landwirtschaft, aber auch von den Folgen des Münchner Abkommens, der Vertreibung der Sudetendeutschen und den Folgen für den Ort, der heute Cernà Voda heißt und rund sechseinhalb Autostunden vom Landkreis entfernt in Tschechien liegt.

Anmeldung möglich Wieviel Schwarzwasser steckt in Cernà Voda? - Hei (50005)

Mi. 29.01.2020 19:00 - 20:00 Uhr in Heideck
Dozent: Wilhelm Rubick

Wie hat sich der Ort Cernà Voda entwickelt? Was ist noch übrig vom alten Schwarzwasser? Wie sieht es heute mit dem Steinbruch, der Landwirtschaft aus? Wovon leben die Menschen heute?
Wilhelm Rubick erzählt von den neueren Einwicklungen und bringt uns eine Region näher, die sechseinhalb Autostunden entfernt liegt, aber uns doch viel fremder ist als der Gardasee.

Anmeldung möglich Heimat - eine Hommage in Texten - Hip (50007)

Di. 05.11.2019 17:00 - 18:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Sabine Burkhardt

Die Autorin Sabine Burkhardt kreist in Texten um ein Thema, das meist sehr emotional ist, oft politisch und sehr subjektiv. Die Zuhörer bestimmen die Auswahl der gelesenen Texte. Dies verleiht der Lesung Schwung und Frische. Was ist Heimat? Ist sie Land, Ort oder das Zuhause? Muss Zuhause in der Heimat sein? Oder kann man sich fremd in der Heimat fühlen? Hat Heimat Grenzen? Lauschen Sie und erleben Sie ein altbekanntes Thema wieder neu und anders.
In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Hilpoltstein.
Anmeldung bis spätestens 28.10.2019.

Anmeldung möglich Kulturfrühstück - Roth (50010)

So. 10.11.2019 10:00 - 12:30 Uhr in Roth
Dozentin: Susanne Höcker

Die bewährte Kombination aus Literaturgenuss und Buffet setzt sich fort. In diesem Herbst erwartet Sie Walter Tausendpfund mit seinen mundartlichen Texten, die hintersinnig das Alltägliche schildern, den Kirschgarten, die kleinen Paradiese vor unserer Haustür, die scheinbar nichtig und doch so einzigartig und lebenswichtig sind.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Bücherei Roth und der Seniorenbeauftragten statt.
Eine Anmeldung bis zum 25. Oktober ist zwingend erforderlich. Keine Tageskasse.

Anmeldung möglich Montags-Lesungen - Roth (50070)

Mo. 07.10.2019 (16:30 - 18:00 Uhr) - Mo. 27.01.2020 in Roth
Dozentin: Christa Andresen

Die Rother Montags-Lesungen bieten wieder interessante Texte von unterschiedlichsten Vorleserinnen und Vorlesern.
07.10. Monika Martin, "Hochgericht", 14.10. Billy Billmaier, "Mieses Karma" von David Safier, 21.10. Eva Pieper, "Liebe Dinge" von Heinrich Waggerl, 04.11. Anke Geyer, "Tod oder Reben" von Michael Böckler, 11.11. Angela Michael, "Wachsn und die Welt entdecken", 18.11. Eve Grass, "Das Pegasosgen" Band II "Velludo", 25.11. Philipp Winkler, Texte der Vormärzdichter Georg Weerth und Heinrich Heine, 02.12. Dr. Walburga Kumar, Gedichte von Erich Kästner, 09.12. Edeltraud Dörr, "Arthur und Lilly", 13.01. Susanne Höcker, "Die Russen kommen", 20.01. Dr. Johannes Friedrich (Landesbischof i.R.), "Justizpalast" von Petra Morsbach, 27.01. Petra Winterstein "Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

Anmeldung möglich Lesung "Biografisches Schreiben" - Wen (50075)

Do. 21.11.2019 17:00 - 18:30 Uhr in Wendelstein
Dozentin: Brigitte Riemann

Auch dieses Semester will sich der Kurs "Biografisches Schreiben" bei einer kleinen Lesung mit seinen Werken vorstellen. Wenn die Tage schon wieder sehr kurz sind und die Adventszeit vor der Tür steht, wollen wir uns nicht auf das Kommende besinnen, sondern auf das Vergangene. Unter dem Motto "Es ist nie zu spät für einen schönen Sommer" lassen wir Urlaubs- und Sommererinnerungen wieder wach werden und holen damit ein kleines Stückchen Sonne in die dunkle Jahreszeit. Anmeldung erwünscht!

Anmeldung möglich Literaturkreis - Ab (50100)

Do. 10.10.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Do. 24.10.2019 in Abenberg
Dozent: Albert Rösch

Im Mittelpunkt der drei Abende stehen die Werke "Stopfkuchen" von Wilhelm Raabe, "Ansichten eines Clowns" von Heinrich Böll, "Der Kontrabass" von Patrick Süßkind und "Tschick" von Wolfgang Herrndorf.

Anmeldung möglich Jugendliche im zeitgenössischen Roman - Roth (50120)

Mo. 23.09.2019 (19:00 - 20:30 Uhr) - Mo. 21.10.2019 in Roth
Dozent: Albert Rösch

Im Mittelpunkt des Kurses stehen die vier zeitgenössischen Romane „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ von Thomas Brussig, „Scherbenpark“ von Alina Bronsky, „Der Trafikant“ von Robert Seethaler und „Auerhaus“ von Bov Bjerg.

Anmeldung möglich Biografisches Schreiben - Wen (50201)

Do. 19.09.2019 (14:30 - 16:30 Uhr) - Do. 30.01.2020 in Wendelstein
Dozentin: Brigitte Riemann

"Ich könnte ein Buch schreiben", sagen wir oft, wenn wir über unser Leben nachdenken. Machen Sie es doch! Biografisches Schreiben hilft uns, unser Leben zu erinnern, Erlebtes zu ordnen und Ereignisse zu verstehen. Mit den Methoden des biografischen Schreibens finden wir einen Weg zu den Geschichten, die unser Leben schrieb. Lassen Sie uns unsere Lebensschätze heben! Die genauen Termine erhalten Sie von der Dozentin.