Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
VHS-Online
VHS-Online
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Bei der Suche nach Außenstelle "Hilpoltstein" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 8

Anmeldung möglich Jiddisch zum Kennenlernen - Hip (10106GS)

Mi. 24.03.2021 18:00 - 20:15 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Matthias Heilmann

Wir "sprechen" Jiddisch, ohne uns dessen bewusst zu sein. Wörter wie "pleite", "Schlamassel", "malochen", "Chuzpe", "Mischpoke" und "meschugge" sind aus der deutschen Alltagssprache nicht mehr wegzudenken. Dieser Kurs macht Sie mit einer faszinierenden Sprache bekannt, die an Reichtum, Farbigkeit, Ausdrucksstärke und Wandlungsfähigkeit ihresgleichen sucht. Dabei werden Sie von Anfang an aktiv am Kursgeschehen beteiligt. Lassen Sie sich begeistern! Kursnummer: L 1661MMK05 www.vhs-hamburg.de/kurs/jiddisch-lebedik-un-freylekh/322990 freigeschaltet ab 25.02.2021
Anmeldungen unter Christine Kukolka C.Kukolka@vhs-hamburg.de mit vollständigem Namen, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Anmeldung möglich Lebendige Vergangenheit - Hip (10107GS)

Mi. 24.03.2021 18:30 - 20:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Birgit Mair

Wegen der Corona-Virus-Pandemie ist es derzeit unmöglich, Face-to-Face-Zeitzeugengespräche mit Holocaust-Überlebenden in großen Gruppen durchzuführen. Dies gilt insbesondere deshalb, weil die Überlebenden alle über 80 Jahre alt sind und damit zur Risikogruppe gehören. Seit September 2020 bietet Dip.-Soz.-Wirtin Birgit Mair erfolgreich das Format "Online-Zeitzeugengespräche mit Holocaust-Überlebenden" an. Ester Bejarano ist eine der letzten Shoa-Überlebenden. Fragen können direkt gestellt werden.

Der Kurs hat bereits begonnen. Bitte erfragen Sie eine mögliche Teilnahme. Die Sonne - Hip (10310GS)

Do. 29.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Johannes Ammon

Die Sonne und die mit ihr in Zusammenhang stehenden kosmischen Geschehnisse haben die Menschen seit jeher und bis heute interessiert und fasziniert. Das nimmt nicht wunder steht unser Leben doch mit der Sonne und ihrem Lauf in engem Zusammenhang. Die Sonne gliedert den Tag und das Jahr, sie ist Energie-, Licht- und Wärmespender. Ohne Sonne gäbe es auf der Erde kein Leben. Schon früh haben die Menschen den Lauf der Sonne erforscht und haben ihr Leben dem Rhythmus des Sonnenjahres, zum Beispiel bei der Abfolge von Saat und Ernte, angepasst. Weil in der Sonne etwas Größeres erkannt wurde, etwas, das die menschliche Macht und ihre Möglichkeiten übersteigt, entwickelten sich in vielen Kulturen religiöse Sonnenkulte.
An dem Vortragsabend wird beides vorgestellt: einerseits die geschichtlichen Zeugnisse menschlichen Forschens, z.B. die prähistorischen Stätten und Gegenstände, mit denen der Sonnenlauf bestimmt wurde. Andererseits die kultischen und religiösen Formen, die sich hier entwickelt haben und die sich teilweise bis in unsere Gegenwart finden lassen.

Anmeldung möglich Deutsche Schreibschrift 19./20. Jh. - Hip (10352)

Di. 04.05.2021 (10:00 - 11:30 Uhr) - Di. 11.05.2021 in Hilpoltstein
Dozent: Ludwig Weber

Wollen Sie alte Briefe, Urkunden oder Standesamtsunterlagen lesen? Würden Sie gern selbst wie der Großvater oder die Uroma schreiben? An zwei Kurstagen werden Sie den Buchstabenbestand der "alten Schrift" kennen lernen, sich langsam in verschiedene Texte einlesen und Ihre ersten Sätze in "Sütterlin" schreiben.
Für alle Ahnenforscher, Geheimschreiber, Archivstöberer und andere Interessierte.

Anmeldung möglich Die Sonne - Hip (12001GS)

Do. 04.03.2021 19:00 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Johannes Ammon

Die Sonne und die mit ihr in Zusammenhang stehenden kosmischen Geschehnisse haben die Menschen seit jeher und bis heute interessiert und fasziniert. Das nimmt nicht wunder steht unser Leben doch mit der Sonne und ihrem Lauf in engem Zusammenhang. Die Sonne gliedert den Tag und das Jahr, sie ist Energie-, Licht- und Wärmespender. Ohne Sonne gäbe es auf der Erde kein Leben. Schon früh haben die Menschen den Lauf der Sonne erforscht und haben ihr Leben dem Rhythmus des Sonnenjahres, zum Beispiel bei der Abfolge von Saat und Ernte, angepasst. Weil in der Sonne etwas Größeres erkannt wurde, etwas, das die menschliche Macht und ihre Möglichkeiten übersteigt, entwickelten sich in vielen Kulturen religiöse Sonnenkulte.
An dem Vortragsabend wird beides vorgestellt: einerseits die geschichtlichen Zeugnisse menschlichen Forschens, z.B. die prähistorischen Stätten und Gegenstände, mit denen der Sonnenlauf bestimmt wurde. Andererseits die kultischen und religiösen Formen, die sich hier entwickelt haben und die sich teilweise bis in unsere Gegenwart finden lassen.

Anmeldung möglich Mut zum Leben - Mut zum Sterben - Hip (12005)

Sa. 08.05.2021 14:00 - 17:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Johannes Ammon

Jeder Mensch ist sterblich. Wir wissen das. Doch solange wir mitten im Leben stehen, neigen wir dazu, diese Realität auszublenden oder zu verdrängen. An dem Nachmittag soll es anders sein, wir werden uns dem Thema Sterben und Tod stellen. Nicht nur allgemein, sondern besonders auch hinsichtlich der eigenen Sterblichkeit und des persönlichen Zugehens auf unseren Tod. Wir werden dies im freien Gespräch sowie unter Zuhilfenahme von Texten und anderen Arbeitsmitteln tun.

Anmeldung möglich Die Digitalisierung der Gesellschaft - Hip (14110GS)

Mi. 17.03.2021 19:00 - 20:15 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: DVV Team Smart Democracy

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das „Smart Home“ gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so drängende sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Bedeutet „mehr“ Digitalisierung auch einen Beitrag für den Klimaschutz? Wie können wir verhindern, dass Effizienzgewinne durch Reboundeffekte wieder verloren gehen? Und wie hoch ist überhaupt der Energiebedarf der digitalen Vernetzung? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Expert*innen diskutieren und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.

Live-Übertragung aus dem Studio von ALEX Berlin. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit ALEX Berlin.

Anmeldung möglich Smarte Mobilität für alle - Hip (14111GS)

Di. 04.05.2021 19:00 - 20:15 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: DVV Team Smart Democracy

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis – die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein und negative soziale Folgeeffekte vermieden werden. Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbinden wir die Anforderungen urbaner Zentren mit denen ländlicher Regionen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Expert*innen diskutieren und wir laden Sie herzlich ein, Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.

Live-Übertragung aus dem Studio des Offenen Kanals Schleswig-Holstein in Kiel. Die Veranstaltung wird durchgeführt in Kooperation mit der Förde vhs Kiel.

Anmeldung möglich Gartenplanung - Hip (14204)

Mo. 12.04.2021 (18:45 - 21:30 Uhr) - Mo. 26.04.2021 in Hilpoltstein
Dozentin: Vera Wache

"Wie kann aus einer monotonen Fläche ein interessanter, vielfältiger und zugleich ökologischer Garten entstehen?" Ob Sie den Garten für Ihren Neubau planen oder Ihren bestehenden Hausgarten umgestalten wollen, die Kursleiterin erarbeitet gemeinsam mit Ihnen an drei Abenden die Grundlagen der Gartenplanung. Schritt für Schritt lernen Sie, wie durch ein methodisches Vorgehen ein Gartenentwurf für Ihre Bedürfnisse entsteht und üben die Techniken des Entwerfens direkt ein. Die Kursleiterin, eine erfahrene Gartenplanerin, wird Sie von der Gesamtplanung eines Gartens im Maßstab 1:100/1:50 hin zur Detailplanung von Pflanzflächen führen. Sie bespricht mit Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der Gestaltung mit Pflanzen, so dass Sie mit Hilfe eines Staudenkataloges einen Pflanzplan für ein ausgewähltes Beet im Maßstab 1:20 erstellen können.

Anmeldung möglich Lebensblockaden lösen - Hip (17102)

Di. 04.05.2021 19:00 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Claudia Beck

Ganz tief im Unterbewusstsein unseres Gehirns liegt ein Erbe, das unser Leben beeinflusst. Es sind Lebensbotschaften, die aus unserer Familiengeschichte stammen und unser Leben steuern. Das kann positive Auswirkungen haben, kann uns aber auch ein ganzes Leben lang blockieren. Meist sind uns diese Botschaften nicht bewusst, obwohl wir unser gesamtes Leben danach ausrichten. Entschlüsseln Sie Ihre Lebensbotschaften, damit Sie bewusst entscheiden können, welchen Sie folgen und welche Sie ablegen möchten. So gewinnen Sie mehr Lebensqualität.



Seite 1 von 8