Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
VHS-Online
VHS-Online
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 3 von 38

Anmeldung möglich Lebensblockaden lösen - Hip (17102)

Di. 16.11.2021 19:00 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Claudia Beck

Ganz tief im Unterbewusstsein unseres Gehirns liegt ein Erbe, das unser Leben beeinflusst. Es sind Lebensbotschaften, die aus unserer Familiengeschichte stammen und unser Leben steuern. Das kann positive Auswirkungen haben, kann uns aber auch ein ganzes Leben lang blockieren. Meist sind uns diese Botschaften nicht bewusst, obwohl wir unser gesamtes Leben danach ausrichten. Entschlüsseln Sie Ihre Lebensbotschaften, damit Sie bewusst entscheiden können, welchen Sie folgen und welche Sie ablegen möchten. So gewinnen Sie mehr Lebensqualität.

Anmeldung möglich Moderne Umgangsformen - Hip (17205)

Di. 23.11.2021 (19:00 - 21:00 Uhr) - Di. 07.12.2021 in Hilpoltstein
Dozentin: Franka Elsbett-Klumpers

Gutes Benehmen ist wieder in. Ob privater Anlass oder hohe Karriereziele - sich zu benehmen wissen, verhilft zu einem positiven Eindruck. Doch wie geht "Knigge" heute? Worauf gilt es zu achten, um einen sympathisch stilvollen Auftritt hinzulegen? Es geht um Grüßen oder die korrekte Anrede, das passende Outfit und wertschätzenden Schriftverkehr. Den Abschluss bildet ein Abendessen, bei dem das Thema Tischsitten in den Mittelpunkt rückt. Ein Training mit alltagstauglichen Tipps und Augenzwinkern.

Anmeldung möglich Selbstmitgefühl - Roth (17300)

Di. 16.11.2021 (19:30 - 21:00 Uhr) - Di. 23.11.2021 in Roth
Dozentin: Christa Wilpert-Wittmann

Sie wollen sich selbst wieder besser wahrnehmen, ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse? In diesem Kurs bekommen Sie Impulse, wie Sie sich besser Freund*in sein können, statt immer streng und selbstkritisch mit sich umzugehen.

Anmeldung möglich Mut zur Unvollkommenheit - Roth (17301)

Di. 25.01.2022 (19:30 - 21:00 Uhr) - Di. 01.02.2022 in Roth
Dozentin: Christa Wilpert-Wittmann

Viele Menschen haben einen sehr hohen Anspruch an sich selbst und treiben sich unentwegt zu Spitzenleistungen an. Oft gehen bei diesem perfektionistischen Streben Leichtigkeit und Lebensfreude verloren. Wie dem entgegengewirkt werden kann und welches Wissen um die Entstehung dieses Anspruches wichtig ist, soll Inhalt des Kurses sein.

Anmeldung möglich Rauhnächte - Wen (17401)

Fr. 10.12.2021 17:00 - 21:00 Uhr in Wendelstein
Dozentin: Petra Schwarz

Was sind die Rauhnächte? Ist dieses alte Wissen noch zeitgemäß? Wie kann man diese Zeit gestalten? Es gibt viele Märchen, Mythen, Bräuche und Rituale rund um die "zwölf heiligen Nächte". Die Teilnehmer sind eingeladen, den Zauber, der diesen Tagen und Nächten innewohnt, kennenzulernen und auf unsere heutige Zeit zu übertragen. Mit vielen Impulsen kann jeder diese Zeit individuell für sich gestalten. Beschenken Sie sich während der Rauhnächte genau mit dem, was Sie in der übrigen Zeit des Jahres nicht haben. Keine Ermäßigung möglich!

Anmeldung möglich Juden, jüdisches Leben und jüdische Friedhöfe in Franken - Hip (18300GS)

Do. 04.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Lothar Mayer

In Franken gibt es eine Fülle beachtenswerter Judenfriedhöfe. Oft weit draußen in der Feldflur gelegen, sind sie mit ihren schmucklosen Grabsteinreihen doch wertvolle kulturhistorische Zeugnisse. Für den gläubigen Juden ist der Friedhof ein „Guter Ort“; hier hat er seinen religiös verbürgten Platz bis zum „Jüngsten Tag“. In fast 20jähriger Arbeit ist es Lothar Mayer gelungen, eindrucksvolle Fotografien der einzelnen Friedhöfe zu präsentieren, wobei die wechselnden Tages- und Jahreszeiten in die bildliche Gestaltung überlegt miteinbezogen werden. Vorgestellt wird eine Auswahl der 96 jüdischen Friedhöfe in Franken. Neben Erklärungen der Grabsymbolik kann der Vortragsabend auch als Einführung in einige Aspekte des jüdischen Glaubens betrachtet werden. Zudem werden ethisch wohlbegründete Reflexionen zum Antisemitismus im 20. Jahrhundert und zur aktuellen Position Israels in der Welt diskutiert.

Anmeldung möglich Große Balkanrundreise - Ab (18301)

Fr. 12.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr in Abenberg
Dozent: Peter Goppelt

Über Österreich, Ungarn, Serbien, Mazedonien erreichten wir den Norden Griechenlands und besuchten dort die weltberühmten Meteora-Klöster. Nach dem Grenzübertritt in Albanien angekommen, wurden wir überall mit einem freundlichen "Miru Dita" (guten Tag) begrüßt. In den Folgetagen lernten wir ein überaus interessantes Land mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus allen Epochen und liebenswerte, hilfsbereite Menschen kennen. Montenegro und Kroatien waren erlebnisreiche Stationen der Rückreise.
Achtung! Aufgrund der aktuellen Situation ist eine voherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Anmeldung möglich Usedom im Januar - Hei (18302)

Fr. 12.11.2021 19:30 - 21:00 Uhr in Heideck
Dozent: Manfred Klier

Die Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf an der mecklenburgisch-vorpommerschen Ostseeküste dienten mit ihrer typischen Bäderarchitektur schon oft als Filmkulisse. Das Wasserschloss Mellenthin und die Reste der Hubbrücke Karnin sind ebenfalls sehenswert. Besucht wird auch das polnische Swinemünde. Im Norden der Insel liegt das historisch-technische Museum Peenemünde mit Relikten der ehemaligen Heeresversuchsanstalt. Immer aber bietet die Ostsee idealen Erholungswert.

Anmeldung möglich Usedom im Januar - Hip (18303)

Fr. 19.11.2021 19:30 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Manfred Klier

Die Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf an der mecklenburgisch-vorpommerschen Ostseeküste dienten mit ihrer typischen Bäderarchitektur schon oft als Filmkulisse. Das Wasserschloss Mellenthin und die Reste der Hubbrücke Karnin sind ebenfalls sehenswert. Besucht wird auch das polnische Swinemünde. Im Norden der Insel liegt das historisch-technische Museum Peenemünde mit Relikten der ehemaligen Heeresversuchsanstalt. Immer aber bietet die Ostsee idealen Erholungswert.

Anmeldung möglich Jüdische Geschichte auf Spanisch - Geo (18410)

So. 07.11.2021 14:00 - 16:00 Uhr in Georgensgmünd
Dozent: Jochen Wiltschko

„Vamos a visitar la sinagoga y el cimeterio judío de Georgensgmünd y considerar la historia de los judíos de la comunidad”: So klingt es, wenn Jochen Wiltschko in spanischer Sprache durch die Synagoge und den jüdischen Friedhof in Georgensgmünd führt. Die fast vierhundertjährige jüdische Geschichte des Ortes wird lebendig, in Kombination mit einem Übungsangebot „para todos amigos de la lengua espagnola“. Auch für „Ruhepausen“ in deutscher Sprache wird gesorgt, damit die Konzentration nicht allzu sehr leidet. Die Führung vom Eingangsbereich der Synagoge bis zum jüngsten Grabstein auf dem Friedhof dauert ca. zwei Stunden.

Anmeldung erforderlich!



Seite 3 von 38