Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
VHS-Online
VHS-Online
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 2 von 24

Keine Anmeldung möglich A su a Gwaaf - Hip (18215GS)

Do. 08.07.2021 15:00 - 16:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Tourist-Info Fürth

Es ist das Jahr 1799: Zwei Fürther Fischweiber, Betti und ihre Schwägerin Gunda, machen sich mit Ihnen auf den Weg durch den Regnitzgrund in die Altstadt. Sie erzählen Ihnen Geschichten aus ihrem Alltag, ihre Nöte und Sorgen, mal ironisch, mal derb, aber immer sympathisch fränkisch - a Gwaaf halt, aber nicht nur das. Betti und Gunda haben auch immer Fürther Geschichten und Sagen parat.
Bitte denken Sie an bequemes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und einen Mund-Nasen-Schutz.

In Zusammenarbeit mit der vhs Stein (Kurs-Nr. 21F 7307 S).
Auskunft/Anmeldung nur über die vhs Stein, www.stadt-stein.com/vhs, p.guenther@stadt-stein.de, Tel. 0911 6801-1511.

Keine Anmeldung möglich Die Altstadt und ihre Höfe - Hip (18216GS)

Di. 29.06.2021 15:00 - 16:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Tourist-Info Fürth

Auf Schritt und Tritt spüren Sie bei diesem Spaziergang durch die liebenswerte Altstadt vielschichtige, tausendjährige Geschichte der Kleeblattstadt. Vor allem die vielen versteckten, aufwändig renovierten Höfe lohnen einen Blick. Sie zeigen die Entwicklung vom dörflich geprägten Fürth mit den kleinen Handwerksbetrieben bzw. den industriell geprägten Höfen. Hier lagen Leben und Arbeiten ganz nah beieinander. Heute sind viele Höfe liebevoll umgestaltet in Räume der Entspannung und Kreativität.
Bitte denken Sie an bequemes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und einen Mund-Nasen-Schutz.

In Zusammenarbeit mit der vhs Stein (Kurs-Nr. 21F 7305 S).
Auskunft/Anmeldung nur über die vhs Stein, www.stadt-stein.com/vhs, p.guenther@stadt-stein.de, Tel. 0911 6801-1511.

Anmeldung möglich Große Balkanrundreise - Ab (18300)

Fr. 12.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr in Abenberg
Dozent: Peter Goppelt

Über Österreich, Ungarn, Serbien, Mazedonien erreichten wir den Nordn Griechenlands und besuchten dort die weltberühmten Meteora-Klöster. Nach dem Grnzübertritt in Albanien angekommen, wurden wir überall mit einem freundlichen "Miru Dita" (guten Tag) begrüßt. In den Folgetagen lernten wir ein überaus interessantes Land mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus allen Epochen und liebenswerte, hilfsbereits Menschen kennen. Montenegro und kroatien waren erlegnisreiche Stationen der Rückreise.
Achtung! Aufgrund der aktuellen Situation ist eine voherige Anmeldung unbedingt erforderlich.

Anmeldung möglich "Hochgericht"-Hochspannung in Nürnberg - Hip (18407GS)

Do. 24.06.2021 19:00 - 20:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Monika Endres

Krimispaziergang mit Monika Martin
Nürnberg ist langweilig? Weit gefehlt!
Monika Martin, Autorin und Stadtführerin, erzählt an den Originalschauplätzen ihres Krimis „Hochgericht“ Wissenswertes über die Stadtgeschichte Nürnbergs und liest dazu passende Passagen. Erhalten Sie während eines abwechslungsreichen Spaziergangs Antworten aus erster Hand auf die Fragen „wer war Franz Schmidt?“, „was hat es mit der mittelalterlichen Bestrafungshierarchie auf sich?“ und „gegen wen spielt der 1. FCN im Endspiel der Champions League?“ Lernen Sie Nürnberg von einer ganz neuen Seite kennen.
Monika Martin führt seit 1996 für das Institut für Regionalgeschichte, Geschichte für Alle e.V. historische Stadtrundgänge in Nürnberg durch. In der Reihe „Krimis mit Geschichte"' verbindet sie ihre literarische Tätigkeit mit ihrem regionalgeschichtlichen Engagement zu Kriminalromanen mit Fakten aus der Nürnberger Stadtgeschichte. Im November 2018 wurde ihr der Elisabeth-Engelhardt­Literaturpreis verliehen.
Treffpunkt: Nürnberg, Karl-Bröger-Str. 9, vor dem Karl-Bröger-Zentrum
Die Teilnahmebedingungen entsprechen den aktuell gültigen Corona-Regeln. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung möglich "Findelkind"-Hochspannung in Nürnberg - Hip (18408GS)

So. 04.07.2021 17:00 - 18:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Monika Endres

Kaspar Hauser – ein alter Hut? Weit gefehlt!
Monika Martin, Autorin und Stadtführerin, erzählt an den Originalschauplätzen ihres Krimis „Findelkind“ Wissenswertes über Nürnbergs berühmtestes Findelkind und liest dazu passende Passagen. Erhalten Sie während eines abwechslungsreichen Spaziergangs Antworten aus erster Hand auf die Fragen „wohnt heute noch ein Freiherr im Tucherschloss?“, „wo ist das Halbwachsengässchen?“ und „gibt es wirklich ein Kaspar-Hauser­Erlebniszentrum im Kreuzgassenviertel?“ Lernen Sie Nürnberg von einer ganz neuen Seite kennen.
Monika Martin führt seit 1996 für das Institut für Regionalgeschichte, Geschichte für Alle e.V. historische Stadtrundgänge in Nürnberg durch. In der Reihe „Krimis mit Geschichte"' verbindet sie ihre literarische Tätigkeit mit ihrem regionalgeschichtlichen Engagement zu Kriminalromanen mit Fakten aus der Nürnberger Stadtgeschichte. Im November 2018 wurde ihr der Elisabeth-Engelhardt­Literaturpreis verliehen.
Treffpunkt. Nürnberg, Unschlittplatz
Die Teilnahmebedingungen entsprechen den aktuell gültigen Corona-Regeln. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung möglich "Findelkind"-Hochspannung in Nürnberg - Hip (18409GS)

Do. 15.07.2021 19:00 - 20:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Monika Endres

Kaspar Hauser – ein alter Hut? Weit gefehlt!
Monika Martin, Autorin und Stadtführerin, erzählt an den Originalschauplätzen ihres Krimis„ Findelkind“ Wissenswertes über Nürnbergs berühmtestes Findelkind und liest dazu passende Passagen. Erhalten Sie während eines abwechslungsreichen Spaziergangs Antworten aus erster Hand auf die Fragen „wohnt heute noch ein Freiherr im Tucherschloss?“, „wo ist das Halbwachsengässchen?“ und „gibt es wirklich ein Kaspar-Hauser­Erlebniszentrum im Kreuzgassenviertel?“ Lernen Sie Nürnberg von einer ganz neuen Seite kennen.
Monika Martin führt seit 1996 für das Institut für Regionalgeschichte, Geschichte für Alle e.V. historische Stadtrundgänge in Nürnberg durch. In der Reihe „Krimis mit Geschichte"' verbindet sie ihre literarische Tätigkeit mit ihrem regionalgeschichtlichen Engagement zu Kriminalromanen mit Fakten aus der Nürnberger Stadtgeschichte. Im November 2018 wurde ihr der Elisabeth-Engelhardt­Literaturpreis verliehen.
Treffpunkt. Nürnberg, Unschlittplatz
Die Teilnahmebedingungen entsprechen den aktuell gültigen Corona-Regeln. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldung möglich Wildkräuterführung - Hip (18449)

Sa. 10.07.2021 16:00 - 18:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozentin: Daniela Zibi

Es blüht und duftet auf unseren Wiesen und Feldern. Die uns unterstützenden und stärkenden Sommerwildkräuter sind auf dem Vormarsch. Sie erfahren Wissenswertes zu ihrer Wirkung und über ihre Verwendung. Am Ende der Führung gibt es einen kleinen Snack, einige Rezepte und Informationen über die Kräuter.

Anmeldung möglich Wildpflanzen-Gerichte - Hei (18453)

So. 04.07.2021 14:00 - 18:00 Uhr in Heideck
Dozentin: Silja Luft-Steidl

Essbare Wildpflanzen - Blüten, Grün, Wurzeln und Früchte - sind viel mehr als Vitaminspritzen oder Speise-Dekos. Üppige Gerichte wie zu Uromas Zeiten, modern anzuwenden, werden in dem Kurs gesucht, erklärt, beispielhaft zubereitet und mit Leib und Seele verspeist, zwischen den Kulissen eines urigen Denkmalgehöftes. Jede Kurseinheit ist gleich aufgebaut, behandelt aber andere Pflanzen, je nach Jahreskreislauf. Vorgestellt wird auch das dem Kurstitel gleichnamige Kochbuch der Dozentin. Materialkosten in Höhe von 12,- € sind in der Kursgebühr enthalten. Keine Ermäßigung möglich.

Anmeldung möglich Wildpflanzen-Gerichte - Hei (18454)

So. 01.08.2021 14:00 - 18:00 Uhr in Heideck
Dozentin: Silja Luft-Steidl

Essbare Wildpflanzen - Blüten, Grün, Wurzeln und Früchte - sind viel mehr als Vitaminspritzen oder Speise-Dekos. Üppige Gerichte wie zu Uromas Zeiten, modern anzuwenden, werden in dem Kurs gesucht, erklärt, beispielhaft zubereitet und mit Leib und Seele verspeist, zwischen den Kulissen eines urigen Denkmalgehöftes. Jede Kurseinheit ist gleich aufgebaut, behandelt aber andere Pflanzen, je nach Jahreskreislauf. Vorgestellt wird auch das dem Kurstitel gleichnamige Kochbuch der Dozentin. Materialkosten in Höhe von 12,- € sind in der Kursgebühr enthalten. Keine Ermäßigung möglich.

Anmeldung möglich Wildpflanzen-Gerichte - Hei (18455)

So. 05.09.2021 14:00 - 18:00 Uhr in Heideck
Dozentin: Silja Luft-Steidl

Essbare Wildpflanzen - Blüten, Grün, Wurzeln und Früchte - sind viel mehr als Vitaminspritzen oder Speise-Dekos. Üppige Gerichte wie zu Uromas Zeiten, modern anzuwenden, werden in dem Kurs gesucht, erklärt, beispielhaft zubereitet und mit Leib und Seele verspeist, zwischen den Kulissen eines urigen Denkmalgehöftes. Jede Kurseinheit ist gleich aufgebaut, behandelt aber andere Pflanzen, je nach Jahreskreislauf. Vorgestellt wird auch das dem Kurstitel gleichnamige Kochbuch der Dozentin. Materialkosten in Höhe von 12,- € sind in der Kursgebühr enthalten. Keine Ermäßigung möglich.



Seite 2 von 24