Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm / Suche / Suchergebnis
Programm / Suche / Suchergebnis

Es wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

Seite 1 von 64

Anmeldung möglich Die Hausnamen Laibstadts - Hei (10310GS)

So. 26.04.2020 13:30 - 15:00 Uhr in Heideck
Dozent: Norbert Herler

Bis zur Einführung von Hausnummern Mitte des 19. Jahrhunderts stellten Hausnamen oft die einzige Orientierungsmöglichkeit im Ort dar. Heute dagegen geraten die Haus- und Hofnamen zunehmend in Vergessenheit; Schreibnamen lösen sie ab. Dabei gehören die Hausnamen zum kulturellen Erbe eines Dorfes – und sie erzählen nicht selten interessante Geschichten! Bei einem kurzweiligen „Vortrag auf Füßen“ durch Laibstadt kann man diesen Geschichten nachspüren und mehr erfahren über das Dorfleben von einst.
In Zusammenarbeit mit dem Heimatverein Laibstadt.

Anmeldung möglich Die Hilpoltsteiner Bierkeller - Hip (10312GS)

Sa. 23.05.2020 14:00 - 16:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Gottfried Gruber

Wer vor 350 Jahren in Hilpoltstein eine Brauerei mit Gastwirtschaft betrieb, musste sich einen Keller zur Lagerung seines gebrauten Bieres bauen. So auch die Besitzer der Gasthöfe „Zum Roten Kreuz“ und „Roter Ochse.“ Die beiden ältesten, noch ursprünglich erhaltenen Bierkeller wurden als Bierlagerfläche am heutigen Patersholzer Weg anlegt und nach ihren Bauherren als Ochsenwirtskeller und Kreuzwirtskeller bezeichnet. Der Ochsenwirtskeller ist mit seinen etwa 370 Jahren der älteste. Bis 1914 war der weitläufige Keller als Sommerkeller in Betrieb, 1945 diente er als Luftschutzkeller, aber auch als Depot eines Nürnberger Kaufhauses. Der Kreuzwirtskeller ist seit 1975 eine beliebte Kleinkunstbühne.
Bei der Führung erfahren Sie etwas über die (gast-)wirtschaftliche Geschichte der Burgstadt und erleben, wie der edle Tropfen damals gelagert wurde.

In Zusammenarbeit mit dem Museums- und Heimatverein Hilpoltstein.
Kooperationsveranstaltung mit den Volkshochschulen Schwabach und Schwarzachtal.
Anmeldung/Auskunft nur über die vhs Landkreis Roth, www.vhs-roth.de, info@vhs-roth.de, Tel. 09174 4749-0.

Anmeldung bis spätestens 15. Mai.

Anmeldung möglich Technik erleben beim THW - Hip (13300GS)

Fr. 24.04.2020 (18:30 - 21:00 Uhr) - Sa. 25.04.2020 in Hilpoltstein
Dozentin: THW

Der Ortsverband Hilpoltstein lädt Kinder und deren Eltern zu einem abwechslungsreichen, zweiteiligen Schnupperkurs ein, bei dem Technik und selbst Hand anlegen im Vordergrund stehen. Man lernt das Technische Hilfswerk näher kennen und kann dessen Fahrzeuge und Geräte im Einsatz erleben.
- Was die Feuerwehr macht weiß jeder, aber was macht eigentlich das THW?
- Kann man mit Luft einen tonnenschweren LKW anheben?
- Kann ein 10jähriger nur mit Muskelkraft einen großen Betonblock bewegen?
- Wie baut man mit Leinen, Holz und Fässern ein Floss?

Diese und weitere Fragen werden im Schnupperkurs beantwortet und so wird ein Blick hinter die Kulissen des THW möglich. Mindestalter 10 Jahre

Anmeldung möglich Effektive Mikroorganismen - Roth (14103)

Fr. 24.04.2020 19:00 - 20:30 Uhr in Roth
Dozentin: Ursula Moshandl

Mikroorganismen bevölkern die Welt - seit Anbeginn. Heute wissen wir, wie wichtig sie für unser Leben sind. Wir selbst können durch den gezielten Einsatz von "Effektiven Mikroorganismen" viel für unser eigenes Wohlbefinden tun und zu einer gesunden Umwelt beitragen: im Haushalt, im Garten, bei der Körperpflege und in der Ernährung. Was sind "Effektive Mikroorganismen"? Wofür sind sie gut? Wie werden sie angewendet? Dieses und mehr erfahren Sie in diesem Vortrag.

Anmeldung möglich Effektive Mikroorganismen - Spa (14108)

Mi. 20.05.2020 19:00 - 20:30 Uhr in Spalt
Dozentin: Ursula Moshandl

Mikroorganismen bevölkern die Welt - seit Anbeginn. Heute wissen wir, wie wichtig sie für unser Leben sind. Wir selbst können durch den gezielten Einsatz von "Effektiven Mikroorganismen" viel für unser eigenes Wohlbefinden tun und zu einer gesunden Umwelt beitragen: im Haushalt, im Garten, bei der Körperpflege und in der Ernährung. Was sind "Effektive Mikroorganismen"? Wofür sind sie gut? Wie werden sie angewendet? Dieses und mehr erfahren Sie in diesem Vortrag.

Anmeldung möglich Marktplatz der biologischen Vielfalt - Hip (14152GS)

Di. 21.04.2020 19:00 - 20:30 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Ralf Hotzy

Vortrag mit Ralf Hotzy, LBV Referatsleiter "Landschaftspflege"
Das ausgesprochen erfolgreiche Volksbegehren "Rettet die Bienen" hat sich primär auf den Schutz der Biologischen Vielfalt, also von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen in der Agrarlandschaft konzentriert. Zunehmend rücken aber auch kommunale Flächen ins Zentrum von Natur- und Artenschutzbemühungen. Im Vortrag soll anhand von konkreten Beispielen dargestellt werden, welche Möglichkeiten auf kommunalen Flächen bestehen, unsere Biologische Vielfalt zu erhalten und einen Teil des bereits Verlorenen wieder zurückzugewinnen.

Dies ist eine Veranstaltung der Sondervortragsreihe zum Top-Thema "Steigerung der Biologischen Vielfalt". Die Gemeinde Rohr ist Projektgemeinde auf dem "Marktplatz der Biologischen Vielfalt", eine von neun Gemeinden in ganz Bayern, die mit Unterstützung eines Fachplanungsbüros eine Strategie zur Stärkung der Biodiversität erarbeitet.
Ein "Starterprojekt" ist die Vortragsreihe, die über die Volkshochschule Landkreis Roth angeboten wird. Mit verschiedenen Schwerpunktthemen, die fachliche und praktische Informationen liefern, werden von März bis Dezember 2020 insgesamt sieben Vorträge stattfinden.
Wir laden Sie herzlich auf eine Reise ein, an deren Ende Sie nicht nur Antworten auf viele Fragen erhalten, sondern auf der Sie auch engagierte Menschen und großartige Projekte kennenlernen, die sich oft schon seit vielen Jahren für einen großen Reichtum aller Arten einsetzen.

Anmeldung möglich Marktplatz der biologischen Vielfalt - Hip (14153GS)

Mi. 17.06.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Christian Freytag

Praktischer Erfahrungsbericht und Vortrag mit Christian Freytag, Dipl.Ing., ZV zur Wasserversorgung der Reckenberg-Gruppe
Wasser ist einzigartig - der Grundstoff, aus dem das Leben ist. Seit nahezu 60 Jahren versorgt die Reckenberg-Gruppe (RBG) zuverlässig die Menschen in der Region mit Trinkwasser. Durch eine Vielzahl von verschiedenen Schutzaktionen verfolgt die RBG konsequent und präventiv die Qualitätssicherung des Grundwassers. Freiwillige Kooperationsvereinbarungen mit der Landwirtschaft schützen unser Trinkwasser und fördern den Umweltschutz und die Artenvielfalt. Als erstes Wasserversorgungsunternehmen in Bayern hat die RBG einen "Wasserschutz-Honig" auf den Markt gebracht. Erfahren Sie mehr darüber bei diesem praktischen Erfahrungsbericht.

Dies ist eine Veranstaltung der Sondervortragsreihe zum Top-Thema "Steigerung der Biologischen Vielfalt". Die Gemeinde Rohr ist Projektgemeinde auf dem "Marktplatz der Biologischen Vielfalt", eine von neun Gemeinden in ganz Bayern, die mit Unterstützung eines Fachplanungsbüros eine Strategie zur Stärkung der Biodiversität erarbeitet.
Ein "Starterprojekt" ist die Vortragsreihe, die über die Volkshochschule Landkreis Roth angeboten wird. Mit verschiedenen Schwerpunktthemen, die fachliche und praktische Informationen liefern, werden von März bis Dezember 2020 insgesamt sieben Vorträge stattfinden.
Wir laden Sie herzlich auf eine Reise ein, an deren Ende Sie nicht nur Antworten auf viele Fragen erhalten, sondern auf der Sie auch engagierte Menschen und großartige Projekte kennenlernen, die sich oft schon seit vielen Jahren für einen großen Reichtum aller Arten einsetzen.

Anmeldung möglich Marktplatz der biologischen Vielfalt - Hip (14154GS)

Do. 16.07.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Hilpoltstein
Dozent: Jakob Meier

Vortrag mit Jakob Meier, Amt für ländliche Entwicklung Mittelfranken
Die "Initiative boden:ständig" ist ein Angebot der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung! Engagierte Menschen im ländlichen Raum setzen sich durch angepasste Bodenwirtschaft dafür ein, dass wertvolles Wasser und Nährstoffe dort bleiben, wo sie hingehören: auf dem Acker. Die Natur gewinnt durch Entschleunigung von Prozessen, die Biodiversität in ihrer Gesamtheit und letztendlich profitiert auch der Mensch. Jakob Meier informiert über das Projekt und die Ausgleichs-Fördermöglichkeiten, die Landwirte für die Bereitstellung der Böden haben.

Dies ist eine Veranstaltung der Sondervortragsreihe zum Top-Thema "Steigerung der Biologischen Vielfalt". Die Gemeinde Rohr ist Projektgemeinde auf dem "Marktplatz der Biologischen Vielfalt", eine von neun Gemeinden in ganz Bayern, die mit Unterstützung eines Fachplanungsbüros eine Strategie zur Stärkung der Biodiversität erarbeitet.
Ein "Starterprojekt" ist die Vortragsreihe, die über die Volkshochschule Landkreis Roth angeboten wird. Mit verschiedenen Schwerpunktthemen, die fachliche und praktische Informationen liefern, werden von März bis Dezember 2020 insgesamt sieben Vorträge stattfinden.
Wir laden Sie herzlich auf eine Reise ein, an deren Ende Sie nicht nur Antworten auf viele Fragen erhalten, sondern auf der Sie auch engagierte Menschen und großartige Projekte kennenlernen, die sich oft schon seit vielen Jahren für einen großen Reichtum aller Arten einsetzen.

Anmeldung möglich Marktplatz der biologischen Vielfalt - Roth (14155GS)

Do. 01.10.2020 19:30 - 21:00 Uhr in Roth
Dozentin: Kathrin Lichtenauer

Vortrag mit Kathrin Lichtenauer, LBV-Referentin Bad Tölz-Wolfratshausen
Vogelbeobachtung macht Freude - das bestätigt die schnell zunehmende Anzahl von Vogelbeobachtern. Dass es hierfür nicht erforderlich ist, frühmorgens ein abgelegenes Schutzgebiet aufzusuchen, belegt das LBV Projekt "Vogelbeobachtung in vollstationären Pflegeeinrichtungen". Wissenschaftlerinnen der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt haben im Rahmen dieses Projektes belegt, dass Vogelbeobachtung zur Erhöhung der Lebensqualität beiträgt. Im Vortrag wird das LBV Projekt beschrieben und die Auswirkungen auf Pflegeheimbewohner dargestellt.

Dies ist eine Veranstaltung der Sondervortragsreihe zum Top-Thema "Steigerung der Biologischen Vielfalt". Die Gemeinde Rohr ist Projektgemeinde auf dem "Marktplatz der Biologischen Vielfalt", eine von neun Gemeinden in ganz Bayern, die mit Unterstützung eines Fachplanungsbüros eine Strategie zur Stärkung der Biodiversität erarbeitet.
Ein "Starterprojekt" ist die Vortragsreihe, die über die Volkshochschule Landkreis Roth angeboten wird. Mit verschiedenen Schwerpunktthemen, die fachliche und praktische Informationen liefern, werden von März bis Dezember 2020 insgesamt sieben Vorträge stattfinden.
Wir laden Sie herzlich auf eine Reise ein, an deren Ende Sie nicht nur Antworten auf viele Fragen erhalten, sondern auf der Sie auch engagierte Menschen und großartige Projekte kennenlernen, die sich oft schon seit vielen Jahren für einen großen Reichtum aller Arten einsetzen.

Anmeldung möglich Pflegeleichte Gärten - Gre (14204)

Sa. 09.05.2020 09:30 - 11:30 Uhr in Greding
Dozentin: Martina Fiegl

Pflegeleichte Gärten, pflegeleichte Gartengestaltung für Rentner und Gartenliebhaber mit wenig Zeit. Gärtnermeisterin Martina Fiegl gibt Ihnen Ideen, Tipps und Tricks für einen bezaubernden Garten mit wenig Pflegeaufwand.



Seite 1 von 64