Gesellschaft
Gesellschaft
Kultur
Kultur
Gesundheit
Gesundheit
Sprachen
Sprachen
Beruf
Beruf
Grundbildung
Grundbildung
junge vhs
junge vhs
Programm

Hier wollen wir Sie auf Online-Angebote hinweisen, die an anderen Volkshochschulen oder auch anderen Institutionen genutzt werden können.

Wissen aus vielen Gebieten für alle Interessierten gibt es bei den kostenlosen Online-Angeboten der Virtuellen Hochschule Bayern. Dort gibt  es vielfältige Themen, von der heimischen Artenvielfalt im eigenen Garten, über Chemie im Alltag oder Stressmanagement. Für die offenen Kurse brauchen die Teilnehmenden weder Abitur noch eine andere Hochschulzugangsberechtigung. Die Nutzer müssen sich lediglich mit einer E-Mailadresse registrieren. Sie erreichen die offenen Angebote unter https://www.vhb.org/open-vhb/

Gesellschaft

Für alle, die die Ausstellungen der hiesigen Stadtarchive verpasst haben: Auf http://www.stadtarchive-metropolregion-nuernberg.de kann der Besuch nachgeholt werden.

Das Fränkische Freilandmuseum bietet auf seiner Website

https://freilandmuseum.de/

viele digitale Angebote, z.B. stellt es alle zwei Wochen einen virtuellen 360° Rundgang ein, mit dem man von zu Hause aus durch ausgewählte Gebäude und Ausstellungen schlendern kann. Auch die aktuelle Jahresschau "Sauberkeit zu jeder Zeit - Hygiene auf dem Land" ist ganz passend zur derzeitigen Situation dort zu sehen.

Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg hat seine digitalen Angebote auf www.gnm.de gebündelt.

Alle digitalen Ausstellungen der Nürnberger Museumslandschaft listet die Seite http://museen.nuernberg.de/angebote/digitales-angebot/ auf.

Das Theater Erlangen stellt die Frage nach der Zukunft. Neun Fragen sollen unter Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern klären, in welcher Zukunft wir leben wollen. Den Fragekatalog erreichen sie unter

https://www.theater-erlangen.de/spielzeit-19-20/mitreden-mitmachen/welche-zukunft-aufruf-zur-buerger-innen-beteiligung

Sie können die Fragen anonym per Mail oder über den Briefkasten des Theaters oder kreativ mit einer Audio- oder Videodatei beantworten.

Das Dokumentationscenter Nürnberg bietet einiges Interessante online, so z.B. die Ausstellung zu Albert Speer unter

https://museen.nuernberg.de/dokuzentrum/angebote/ausstellungen/fragen-zu-albert-speer/?pk_campaign=IMaerz2020html&pk_kwd=experten

oder eine Übersicht über das Parteitagsgelände mit Tondokumenten unter

https://museen.nuernberg.de/dokuzentrum/themen/das-gelaende/das-reichsparteitagsgelaende/?pk_campaign=Maerz2020html&pk_kwd=uebersicht_rpg

Das Industriemuseum Lauf liefert auf seinem YouTube-Kanal digitale Inhalte für Zuhause.

Auf Radio Z können Sie Hörgeschichten abrufen, die mit der Historikerin Nadja Bennewitz entstanden sind. Im Moment gibt es 27 davon, unter dem Titel "Zwischenfälle - Hörgeschichte auf Radio Z. Sendereihe über die beunruhigende Aktualität der Vergangenheit". Nachzuhören sind die Beiträge unter Radio Z oder

http://bennewitz-frauengeschichte.de/zwischenfaelle-radio-hoergeschichte/

Beruf

Hier Links zu interessanten Webinaren unserer Nachbarvolkshochschule, die u.a. modulweise berufliche Qualifizierung ermöglichen:

https://www.vhs.schwabach.de/programm/gesellschaft/kurs/XPert-Finanzbuchfuehrung-2/202-50401#inhalt

https://www.vhs.schwabach.de/programm/gesellschaft/kurs/XPert-Lohn-und-Gehalt-2/202-50409#inhalt

Für Teilnehmende, die an einem Webinar oder Online Kurs der vhs teilnehmen möchten, aber noch nicht so genau wissen, wie es geht:

https://www.vhs.schwabach.de/programm/gesellschaft/kurs/Die-vhscloud-und-Webinare-kennen-lernen-3/202-50109#inhalt

Für Dozenten und Dozentinnen der VHS: Sie erlernen die Grundfunktionalität und die wesentlichen Aspekte zur Nutzung der vhs.cloud als Kursleiter*in:

https://www.vhs.schwabach.de/programm/gesellschaft/kurs/Einfuehrung-in-die-vhscloud-als-Webinar-fuer-Dozenten/202-50000#inhalt

Sprachen

Das vhs Lernportal https://deutsch.vhs-lernportal.de eignet sich als Ergänzung zum DaZ- oder Integrationskurs und enthält weiterhin Materialien für die Bereiche Grund­bildung und Hauptschulabschluss.

Die Bildungsplattform des öffentlichen französischen Rundfunk und Fernsehens ermöglicht den Zugang zu Kultur, Wissen und Lernen durch Video- und Audioinhalte, Spiele und Artikel:

https://www.lumni.fr/

TV5 Monde unterstützt bei der Sendung der Lumni Kurse und bietet zusätzlicher Stoff für den Unterricht von französisch als Fremdsprache an:

Zum Lernen:

https://apprendre.tv5monde.com/fr

Zum Unterrichten:

https://enseigner.tv5monde.com/

Auf https://www.franceculture.fr/emissions/ecoutez-revisez wird jeden Tag ein Auszug eines bekannten Romans, eines Gedichtes oder eines Theaterstückes von einem Schauspieler gelesen und von einer kurzen Vorstellung sowie Analyse des Stückes begleitet.

Für das tägliche Vokabeltraining bieten sich Apps wie duolingo oder lingvist an, die Sie auf Ihr Smartphone laden können.

Schauen Sie auch einmal bei der Dante Alighieri Gesellschaft Nürnberg e.V. vorbei unter

https://www.dante-alighieri.de/

Dort finden Sie u.a. Anregungen für Ihre nächste Italienreise bei den "Streifzügen".

Außerdem gibt es dort Sprachkurse unter

https://www.dante-alighieri.de/italienischkurse/italienisch-lernen

Oder auch Veranstaltungen (demnächst Webinare aus dem Kulturbereich) unter

https://www.dante-alighieri.de/veranstaltungen/aktuell

Auch die Website des Konfuzius Instituts Nürnberg-Erlangen www.konfuzius-institut.de ist einen Besuch wert. Neben dem Kursangebot und einer Übersicht über vergangene und geplante Veranstaltungen gibt es den Link zum Online-Konfuzius-Institut, wo mehr als 12000 verschiedene Unterrichtsmaterialien veröffentlicht und fast 1000 Stunden multimediale Audio- und Videoinhalte jedem Chinesischlerner zur kostenlosen Verfügung gestellt sind. Außerdem finden Sie landeskundliche Berichte, ein Online-Wörterbuch und vieles mehr.

https://www.konfuzius-institut.de/kursangebot/online-konfuzius-institut.html

Kultur

Die Thalmässinger Kurzfilmtage gehen in diesem Jahr online. Am 22. und 23. Mai, jeweils ab 20.00 Uhr bis ca. 23.00 Uhr kann der Live-Stream unter www.kurzfilm-thalmaessing.de kostenlos abgerufen werden. Im Wettbewerb am Freitag können die Zuchauer per Überweisung für drei Kurzfilme abstimmen.

1845 zog Henry David Thoreau für zwei Jahre in eine Holzhütte in den Wäldern von Massachusetts. Über seine Erfahrungen schrieb er das Buch "Walden". Ab Montag, 18. Mai geht Wolfgang Tischer zwei Wochen lang täglich in die Einsamkeit des Schwarzwaldes und liest "Walden". Täglich ab 18.45 Uhr ist die Lesung im literaturcafe.de zu hören und zu sehen.

Auf dem kulturellen youTube-Kanal von Nürnberg finden Sie ganz unterschiedliche kulturelle Beiträge, von Fische malen bis zu Konzerten aus den Wohnzimmern. Suche Sie auf YouTube nach n2025.

Auch Oliver Tissot bietet auf YouTube regionale Kultur aller Art. Sie finden sein Angebot auf dem Kanal Kick20.

Das Staatstheater Nürnberg bietet online Einblicke hinter die Kulissen. Im Fundus finden Sie spannende Schnipsel zu dem was vor, hinter und fern der Bühne funktioniert. Mit Klick auf diesen Link kommen Sie hin: https://fundus.staatstheater-nuernberg.de/detail/anwesenheitsnotiz-musik-verbindet

Zum Beethoven-Jahr bietet Nürnbergs Generalmusikdirektorin Joana Mallwitz eine halbe Stunde musikalischen Genuss, wenn sie Beethovens 7. Sinfonie erklärt. Zu sehen ist das Ganze unter

https://www.br-klassik.de/video/werkeinfuehrung-beethoven-siebte-symphonie-mallwitz-staatstheater-nuernberg-104.html

Ein schönes und absolut aktuelles Projekt hat Videokünstler und Regisseur Bert Zander geschaffen, der "Die Pest" zusammen mit dem Ensemble des Theaters Oberhausen und Bürger*innen der Stadt als Miniserie umsetzt:
https://www.3sat.de/kultur/theater-und-tanz/die-pest-01-100.html
Die Mitwirkenden wurden gemäß der Kontaktbeschränkungen alleine zu Hause oder im Freien gefilmt und später im Schnitt zusammengefügt.
Der Roman "Die Pest" des französischen Literaturnobelpreisträgers Albert Camus ist die Chronik einer Seuche, die unerwartet über eine Stadt am Mittelmeer hereinbricht. Auch wenn das Coronavirus nicht die Pest ist, so beschreibt der Text von 1947 präzise die unterschiedlichen Phasen, die die Bevölkerung im Angesicht der Krise durchläuft und wirkt dabei erstaunlich aktuell.

Die Staatsoper Berlin bietet einen Spielplan, für den Sie nicht auf die Straße gehen müssen. Erleben Sie zuhause Aufzeichnungen mit Ihren Lieblingskünstlerinnen und -künstlern aus der Staatsoper Unter den Linden. Unter

https://www.staatsoper-berlin.de/de/staatsoper/news/unser-taegliches-video-on-demand-programm-kostenlos-fuer-sie.142/

erreichen Sie den digitalen Spielplan und den Link zum aktuellen Video-on-Demand-Angebot. Jeden Tag um 12 Uhr wechselt das Programm, das Ihnen dann 24 Stunden zur Verfügung steht. Bitte haben Sie Verständnis, dass aus technischen Gründen nicht zu allen Videos Untertitel angeboten werden können.

Seit vielen Jahren dokumentiert das Haus der Kunst Künstlergespräche, Kuratoreninterviews, Vorträge und Performances zu den aktuellen Ausstellungen und macht sie auf YouTube unter

https://m.youtube.com/user/hausderkunst

verfügbar. Das entstandene umfangreiche Filmarchiv enthält heute mehr als 250 Filme, die kostenfrei auf dem YouTube-Kanal des Haus der Kunst zur Verfügung stehen. In verschiedenen Playlists sind die Videos nach inhaltlichen Formaten geordnet.

Das Goethe-Institut hat den digitalen Kulturkalender Kulturama.digital für internationale Kulturangebote angelegt. Kulturschaffende und Kulturinstitutionenaller Sparten und weltweit haben hierdie Möglichkeit, ihre digitalen Kulturangebote wie Livestreams oder On-Demand-Programme kostenlos auf kulturama.digital hochzuladen und sie somit einem internationalen Publikum zugänglich zu machen. Kulturgenießer erreichen das Angebot unter https://kulturama.goethe.de.

Auch das Jubiläumsjahr zu Beethovens 250. Geburtstag fällt der Krise sicher größtenteils zum Opfer. Auf YouTube können Sie im heimischen Wohnzimmer ein grandioses Konzert mit Anne-Sophie Mutter, Daniel Barenboim und Yo-Yo Ma genießen: Beethovens Triple Concerto in C Major, Op. 56 No. 2

https://www.youtube.com/watch?v=452nsCCzIJs

junge vhs

Die Klimaschutzbeauftragten im Landkreis Roth wollen Kindern und Jugendlichen auch in Zeiten der Schulschließungen Ideen für den Klimaschutz an die Hand geben. Unter

www.landratsamt-roth.de/klimaschutz

im Ordner Aktuelles finden sich verschiedene Mal- und Rätselhefte sowie Infobrschüren.

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) bietet online Ernährungs- und Bewegungstipps für die ganze Familie unter

http://www.kern.bayern.de/wissenstransfer/242671/index.php

Beim LBV kann man sich für einen Newsletter anmelden. Dort gibt es sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit für Kinder in der Corona-Daheim-Zeit, die gleichzeitig auch die Natur näher bringen. Die Tage sind von den LBV-Umweltbildungsexpert*innen liebevoll und fachkundig zusammengestellt und sorgen für jede Menge Spaß und Abwechslung mit der ganzen Familie! Für jeden Tag gibt es eine Auswahl an Aktionen für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren zu bestimmen Themen, wie zum Beispiel dem Spatz, dem Bär, oder der Kröte. Jetzt anmelden unter https://www.lbv.de/umweltbildung/newsletter-lbv-familientipp/

Die Elbphilharmonie hat ihre Produktion "Nächste Ausfahrt Lunar Plexus" kostenlos ins Netz gestellt. Unter

https://www.elbphilharmonie.de/de/blog/nachste-ausfahrt-lunar-plexus/324#NL

kommen Sie hin. Die abenteuerliche Produktion richtet sich an Kinder ab 8 Jahren. Vier Streicher des Ensemble Resonanz fliegen durchs Universum, zusammen mit dem Elektro-Musiker Felix Kubin, dem Beatboxer Mark Boombastik und einem wirren Bordcomputer.

Die Illustratorin @ninasophiegekeler hat ein tolles Angebot für Kinder und Eltern parat. Unter https://www.colormeclub.com/ sind wunderschöne Bilder zum Ausmalen, die kostenlos runtergeladen werden können.

NDR und SWR bieten gemeinsam mit bekannten Kinderbuchautorinnen sowie ihren Verlagen eine ganz besondere Aktion unter dem Motto "live gelesen mit…". Aus ihren privaten Wohnzimmern lesen Autorinnen wie Kirsten Boie, Isabel Abedi und Antje von Stemm aus ihren Büchern für Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren vor. Fragen an die Autorinnen können die Kinder an die Emailadresse kindernetz@swr.de schicken. Einige davon werden im Livestream beantwortet.
NDR und SWR streamen täglich immer um 16 Uhr die Lesestunde live auf

https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/Live-Stream-Autoren-lesen-fuer-Kinder,livegelesen100.html

zusätzlich auf dem Facebook-Kanal des NDR Fernsehens sowie über den YouTube-Kanal "SWR Kindernetz". Zudem sendet das NDR Kinderradio Mikado Ausschnitte in seinem Sonderprogramm auf NDR Info Spezial.

Pippi Langstrumpf in der Oper
Pippi Langstrumpf, die bärenstarke Göre mit den roten Zöpfen und den Sommersprossen, erobert jetzt auch das klassische Ballett. Der schwedische Tänzer und Choreograph Pär Isberg inszeniert Astrid Lindgrens Heldin aus der Villa Kunterbunt für die Opernbühne in Helsinki. Für die Ballett-Musik zeichnen Georg Riedel und Stefan Nilsson verantwortlich. Die tolle Inszenierung kann man sich auf arte TV unter

https://www.arte.tv/de/videos/093005-000-A/pippi-langstrumpf-in-der-oper/

angucken.

Unter https://www.haus-der-kleinen-forscher.de gibt es viele Experimente für Kinder, die man auch zu Hause machen kann.